Life

Wie man einen Stör kocht

Der Verzehr von Fisch ist aufgrund der zahlreichen gesundheitlichen Vorteile sehr zu empfehlen. Egal, ob Sie es gegrillt oder auf andere Weise zubereitet mögen, es ist nur wichtig, es ein paar Mal pro Woche zu verzehren. Es ist voll von Omega-3-Fettsäuren sowie Vitamin D, Kalzium, Eisen, Magnesium, Jod und vielen anderen, die für die Gesunderhaltung unseres Körpers notwendig sind. Wenn Sie es regelmäßig auf Ihrem Teller haben, werden Sie sich aufgrund all der Nährstoffe, die es enthält, besser, gesünder und glücklicher fühlen. Wenn Sie die gewöhnlichen Fischsorten, die normalerweise zubereitet werden, satt haben, schauen Sie sich an, wie man einen Stör zubereitet.

Was ist das Besondere an einem Stör?

Stör ist ein gebräuchlicher Name für 27 Fischarten, die es seit der Trias gibt (das war die erste Ära, in der Dinosaurier auftauchten). Einige können noch gejagt werden, während andere gesetzlich geschützt sind und 4 der genannten 27 sind möglicherweise ausgestorben, da sie seit geraumer Zeit nicht mehr in der Natur beobachtet wurden.

Von denen, die es noch gibt, haben Sie dank ihres Rogens sicherlich von verschiedenen Arten wie Sterlet, Beluga oder Sevruga gehört. Als Ergebnis der Ernte von Rogen sind wilde Störe in den Vereinigten Staaten eine ziemliche Seltenheit und man findet sie nur auf den Westküste in zwei Sorten: grün und weiß.

Glücklicherweise müssen Sie sie nicht fangen, um ihren Geschmack zu erleben, da sie in Ihrem örtlichen Supermarkt erhältlich sind. Es ist ein sehr beliebter Fisch (wenn auch nicht der billigste), weil er ein festes Fleisch wie das eines Huhns hat (die Redewendung „schmecken wie Huhn“ kommt mir in den Sinn) und keine Knochen hat, die Sie entfernen müssen, was möglich ist besonders nützlich für Familien mit kleinen Kindern. Keine Knochen, um die man sich Sorgen machen muss, kein Problem.

Der Stör lässt sich sehr gut grillen, aber man muss nur darauf achten und genau nach dem Garen vom Feuer nehmen, da er ab einem bestimmten Punkt sehr schnell zäh werden kann. Wenn Sie es auf diese Weise zubereiten möchten, ist der Vorgang ziemlich einfach – reiben Sie es mit Olivenöl, Knoblauchzehe, Meersalz und schwarzem Pfeffer ein. Es ist die einfachste Art, es zuzubereiten und in kürzester Zeit eine gesunde Mahlzeit zuzubereiten. Außerdem ist es so lecker, wenn es so zubereitet wird! Wenn Sie möchten, können Sie es mit Sesamöl, Zitronensaft, Ingwer, gehacktem Knoblauch, sriracha Sauce, Austernsauce oder Sojasauce. Diese Saucen können sogar für einen interessanteren Geschmack kombiniert werden. An den Tagen, an denen Sie es auf andere Weise zubereiten möchten, gibt es jedoch auch andere Rezepte, die Sie ausprobieren können.

Was ist das Rezept?

Bildquelle: meredithcorp.io

Laut der Fisherpants.com, hier sind einige Störrezepte, aus denen Sie wählen können, wie Sie sich vorstellen können, da es in vielen Ländern, darunter China, Russland und Vietnam, ein sehr beliebtes Gericht ist. Wir haben auch eines für Sie zubereitet, wenn Sie es probieren möchten, und es heißt „Essig-pochierter Stör mit köstlicher Soße“. Du wirst brauchen:

  • 4 Zucchini
  • Salz
  • Butter
  • Thymian
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Essig
  • Schalotte
  • Kapern
  • Stör

Stellen Sie sicher, dass Sie alles vorbereiten, bevor Sie mit der Zubereitung des Gerichts beginnen, damit Sie sich voll und ganz auf das konzentrieren können, was Sie tun. Wenn Sie noch nie Fisch gemacht haben, nehmen Sie sich Zeit und gehen Sie einfach Schritt für Schritt vor. Für den Anfang müssen Sie den Ofen auf 375 Grad vorheizen. 4 Zucchini in Scheiben schneiden und etwas salzen. Legen Sie die Scheiben in einer gleichmäßigen Schicht auf ein großes Backblech mit Rand. Lassen Sie sie etwa 1 Stunde so, damit sie das Salz aufsaugen können. Es wird ihnen einen viel besseren Geschmack geben.

Verwenden Sie in der Zwischenzeit eine kleine Schüssel, um die Butter mit dem Thymian zu mischen, und fügen Sie auch etwas dringend benötigtes Salz und Pfeffer hinzu. Für den nächsten Schritt musst du die Scheiben abspülen und trocken tupfen und das Backblech von allem anderen reinigen. Legen Sie die Scheiben wieder auf das Blech und fügen Sie etwa 2 Esslöffel Öl aus Oliven hinzu. Legen Sie die Scheiben wieder in eine gleichmäßige Schicht und kochen Sie sie etwa 30 Minuten lang. Sobald sie auf der Unterseite goldbraun werden, sind sie fertig! Achten Sie darauf, sie nicht im Ofen zu vergessen, denn Ihre Bemühungen würden den Bach runtergehen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Timer oder den Wecker stellen, wenn Sie Anfänger sind, damit Sie alles richtig machen.

Jetzt können Sie den Fisch auf einen Teller legen und 1 Esslöffel Essig hinzufügen, danach müssen Sie ihn für etwa 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Während Sie warten, mischen Sie 2 Esslöffel Essig und eine ¾ Tasse Wasser und 1 geschnittene Schalotte. Salz und Pfeffer und die Filets zugeben. Alles gut abdecken und bei schwacher Hitze etwa 8 Minuten köcheln lassen. Schauen Sie auf die Uhr, denn das ist die optimale Zeit, die für die Zubereitung notwendig ist.

Legen Sie den Fisch auf einen großen Teller und entfernen Sie die Pochierungsflüssigkeit in eine andere Schüssel. Reinigen Sie die Pfanne und stellen Sie sie auf hohe Hitze. Fügen Sie 1 weiteren Esslöffel Olivenöl hinzu und lassen Sie es erhitzen, bis es zu schimmern beginnt. Jetzt können Sie den Fisch wieder hinzufügen und daran denken, die Seite mit den Gräten nach unten zu legen. In 2 Minuten sollte es eine goldbraune Farbe erreichen. Noch 1 Minute einwirken lassen.

Endlich können sich die Zucchini und der Stör treffen. Legen Sie sie zusammen und decken Sie sie mit etwas Folie ab, um eine warme Temperatur zu erhalten. Geben Sie die abgesiebte Wilderflüssigkeit in die Pfanne und kochen Sie sie, bis nur noch etwa eine ⅓ Tasse übrig ist. Die Kapern unterrühren und dann die Pfanne vom Herd nehmen. Beginnen Sie, die Thymianbutter hineinzuschwenken und fügen Sie etwas Salz und Pfeffer hinzu. Legen Sie den Stör und die Zucchini auf einen Teller und geben Sie die Sauce darüber. Es ist Ihnen gelungen!

Sie haben dieses wunderbare Gericht zubereitet, also müssen Sie es nur noch genießen. Wenn Sie möchten, können Sie dazu ein Glas Wein trinken, um das ganze Erlebnis in vollen Zügen zu genießen. Bei den Mahlzeiten soll es um Genuss gehen. Genießen Sie jeden Bissen und lassen Sie ihn auf der Zunge zergehen. Auf diese Weise werden Sie alle Vorteile spüren, die diese Art von nahrhafter Mahlzeit zu bieten hat. Schätze es und lass es dich nähren. Genießen in vollen Zügen. Guten Appetit!

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben