Tatsachen

Wie umweltfreundlich sind Pergaminbeutel?

Laut dem globalen Umweltleistungsindex von 2020 rangieren die USA auf Platz 24, was weit hinter anderen Ländern der 1. Welt liegt. Es ist zweifellos ein Problem für die amerikanische Umweltverschmutzung, insbesondere bei den alarmierenden die globale Erwärmung die wir zu meistern haben.

Die Welt befindet sich in einer schweren Krise, und kürzlich hat das Weiße Haus eine Kampagne gestartet, um Einwegartikel aus Kunststoff wie Tragetaschen, Tassen, Teller, Strohhalme usw. zu verbieten. Die amerikanische Regierung hat eine Initiative zur Förderung umweltfreundlicher Produkte ergriffen und recycelbare Artikel, um die Schäden an der Natur so weit wie möglich zu verringern, darunter Pergamintüten.

Pergaminbeutel werden in vielen Ländern anstelle von Plastik verwendet, um die Plastikverschmutzung zu stoppen. Sie können auch Pergaminbeutel überall finden, von Ihrem örtlichen Supermarkt und Online-Shops bis hin zu Spezialisten wie xoandquin.co.uk. Lassen Sie sich die Umweltfreundlichkeit von Pergaminbeuteln als Alternative zu Kunststoffen bewerten und bewerten.

Was sind Pergaminbeutel?

Quelle: jbmpackaging.com

Bevor wir weiter in den Artikel einsteigen, lassen Sie uns noch einmal zusammenfassen, was Pergaminbeutel und ihre Bestandteile sind, um ihre Verwendung besser zu verstehen. Pergaminbeutel bestehen hauptsächlich aus einer Art von robustem, langlebigem und biologisch abbaubarem Material durchscheinendes Papier. Es wird wegen seines schönen, glänzenden Äußeren und seiner organischen Komponenten in mehreren Branchen zum Verpacken und Verpacken verwendet.

Aufgrund seiner sterilisierenden, pH-neutralen und säurefreien Eigenschaften ist es für die Verwendung für medizinische Zwecke und in Primärverpackungen von Lebensmitteln zertifiziert. Es ist auch sehr leicht verfügbar und kostengünstig.

Aus allgemeiner Sicht ist es also eine sicherere und billigere Alternative zu herkömmlichen Kunststoffen. Lassen Sie uns weiter in den Artikel hineingehen und seine Vor- und Nachteile diskutieren.

Wie Pergaminbeutel nachhaltiger werden

Quelle: daisyshop.co.uk

Einer der Hauptgründe für die Verwendung von Pergaminbeuteln in mehreren Ländern sind ihre ökologischen Eigenschaften.

1. Von Natur aus biologisch abbaubar

Da sind Pergamintüten aus biologisch abbaubares Papier, sie in der Natur zu entsorgen schadet ihnen nicht. Es kann Monate dauern, aber im Laufe der Zeit werden sie zersetzt. Aber das bedeutet nicht, dass man es wegwerfen sollte, wann immer man will, besonders wenn es noch verwendet werden kann. Dies kann die Zersetzungsrate verlangsamen, was zu einer ähnlichen Situation wie bei der Deponierung von Kunststoff führt.

2. Wiederverwendbar und recycelbar

Eines der besten Dinge an Pergaminbeuteln ist ihre lange Haltbarkeit. Sie können es wiederholt verwenden, ohne die Beutel zu beschädigen, was sehr wirtschaftlich und ökologisch ist.

Diese Taschen sind auch recycelbar, im Gegensatz zu einmal verwendbaren Trageverpackungen aus Kunststoff. Sie können zusammen mit anderen aus Papier hergestellten Produkten recycelt werden, aber man sollte zuerst prüfen, ob das Recyclingunternehmen diese Taschen akzeptiert. Da die Tüten aus glänzendem und dickem Papier bestehen, unterscheidet sich ihr Recyclingprozess von anderen Papieren, und nicht jedes Unternehmen bietet Recyclingdienste für Pergamintüten an.

3. 100 % biokompatibel

Auch wenn der Prozess der Papierherstellung nicht gerade umweltfreundlich ist, da er den Einsatz von Chemikalien beinhaltet, sind Pergaminbeutel eine ganz andere Geschichte. Pergaminbeutel werden ohne schädliche Chemikalien in einem rein biologischen Verfahren direkt aus Baumrinde hergestellt.

Man könnte argumentieren, dass Pergaminbeutel anders sind, da sie die gleichen luft-, fett- und wasserabweisenden Eigenschaften wie Kunststoffe besitzen. Der Unterschied liegt in der Verwendung von Rohöl als Herstellungskomponente. Im Gegensatz zu Kunststoffen sind diese Taschen biologisch und sicher in der Natur.

Quelle: jbmpackaging.com

4. Besitzen kompostierbare Eigenschaften

Die Kompostierung ist eine Art des vom Menschen verursachten biologischen Abbaus. Pergaminbeutel sind nachweislich zu 100 % kompostierbar mit little-to-no Umweltverschmutzung und können nach der Kompostierung problemlos gelagert werden. Sie können außerdem innerhalb von wenigen Wochen bis maximal zwei Monaten kompostiert werden und sind damit ohne Frage umweltverträglich.

5. Lebensmittelecht und Bio

Pergaminbeutel gehören zu den ganz wenigen Verpackungen, die ein Zertifikat zur Verwendung für medizinische und Lebensmittelzwecke besitzen. Und das liegt allein an seiner schadstofffreien Natur. Diese Taschen wurden unter Berücksichtigung der Lebensmittelsicherheit als oberste Priorität hergestellt. Dadurch können sie unbesorgt in direkten Kontakt mit Lebensmitteln, Medikamenten oder Kosmetika oder solchen Dingen kommen, die kontaminiert werden können.

6. Veganerfreundlich

Diese Taschen sind aus rein pflanzlichen Materialien hergestellt. Sie haben keine Verbindung zu tierischen Produkten, was sie absolut perfekt für Veganer macht, die sie als Träger verwenden können.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, auf Pergaminbeutel umzusteigen, hier sind einige weitere Fakten dazu:

Pergaminbeutel sind sicherer als Wachsbeutel

Quelle: originalapplebags.com

Eine häufig gestellte Frage zu Pergamintüten ist, ob sie mit Wachspapiertüten identisch sind oder nicht. Um es direkt zu beantworten, nein, sie sind nicht gleich. Obwohl beide Tüten aus Papier hergestellt sind und nahezu die gleiche Wasser- und Fettbeständigkeit besitzen, macht der Herstellungsprozess dieser Tüten den Hauptunterschied aus.

Wachspapiertüten bestehen aus Paraffinwachs das wiederum ein Nebenprodukt des Rohöls ist, während Pergamintüten aus biologisch erzeugtem Papier hergestellt werden. Pergaminbeutel sind schadstofffreier und daher als umweltfreundliche Alternative zu Kunststoffen vorzuziehen. Wachsbeutel brauchen auch länger, um sich zu zersetzen als Pergaminbeutel.

Gibt es eine bessere Alternative als Pergaminbeutel?

Obwohl weit verbreitet, sind Pergaminbeutel keineswegs die sichersten da draußen. Wissenschaftlern zufolge wird Pergamin aus PLAs hergestellt, d. h. Polymilchsäuren. PLAs sind biologisch abbaubar und bessere PEs, aber sie brauchen immer noch etwa 3 Monate, um sich selbst zu zersetzen. Wenn sie einmal tonnenweise aufgehäuft sind, brauchen sie möglicherweise nicht 100 bis 1000 Jahre, um sich vollständig zu zersetzen, was nur geringfügig besser ist als bei PEs.

Aber etwas ist immer noch besser als nichts, oder? Bis wir also etwas Nachhaltigeres haben, sind PLAs die besten Alternativen, die wir im Moment haben. Und wenn wir sorgfältig damit umgehen, können wir vielleicht unsere Erde retten und sie wieder in ihren natürlichen Zustand zurückversetzen.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben