Reise

Die 20 meistbesuchten Länder der Welt 2022

Jeder träumt davon, exotische Länder der Welt zu besuchen und eine neue Kultur zu erleben, in die Geschichte einzutauchen und die Naturwunder zu genießen, die der Ort zu bieten hat. Hier ist eine Liste der zehn meistbesuchten Länder der Welt, die auf fast jeder Bucket List stehen. Die meistbesuchten Reiseziele basieren auf internationalen Touristenankünften. Im Jahr 2017 gab es weltweit etwa 1.323 Milliarden internationale Touristenankünfte, was 6.8 % mehr im Vergleich zu 2016 entspricht Weltrangliste Tourismus. Hier sind die 20 meistbesuchten Länder der Welt im Jahr 2022.

1. Frankreich – 86.9 Millionen internationale Touristenankünfte

Dieses europäische Land ist weithin für seine vielfältigen Touristenziele bekannt und mit 86.9 Millionen internationalen Touristen, die das Land im Jahr 2017 besuchten, das meistbesuchte Land der Welt. Paris, Straßburg, das Elsass und Lyon sind die wichtigsten Städte, die Touristen anziehen. Abgesehen davon gibt es viele Attraktionen wie Strände, kleine malerische Dörfer, Naturparks und Wälder, Abenteuersportarten, historische Reiseziele und Luxusziele, die für jeden etwas bieten. 9.7 % des BIP des Landes stammen aus dem Tourismus, wovon 30 % auf ausländische Touristen und 70 % auf den Inlandstourismus entfallen.

Das Land ist berühmt für seine Couture-Modehäuser, wunderschönen Kunstmuseen und das berühmteste Denkmal des Landes ist der Eiffelturm. Es ist das meistbesuchte Land im Jahr 2017 und zieht weltweit über 86.9 Millionen internationale Touristen an. Das Motto des Landes lautet „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ und es verwendet 12 verschiedene Zeitzonen, was das Maximum von jedem Land der Welt ist. Schätzungen zufolge konsumieren Franzosen jedes Jahr 11.2 Milliarden Gläser Wein und der durchschnittliche Mensch verzehrt jedes Jahr 500 Schnecken.

Pflaumenführer hat kürzlich berichtet, dass Frankreich im Jahr 2022 ungefähr 61 Milliarden Euro verloren hat, da es erwartungsgemäß einen enormen Rückgang der Tourismuszahlen erlitten hat, aber mit der buchstäblichen und metaphorischen Größe der berühmten Denkmäler des Landes werden seine Straßen wieder belebt sein, bevor wir es wissen .

Frankreich

2. Spanien – 81.8 Millionen internationale Touristenankünfte

Dieses Land ist ein Reiseziel, das in Europa ein tropisches Gefühl vermittelt, und ist stark vom Tourismus abhängig, der 11 % seines jährlichen BIP ausmacht. Spanien verbindet den Komfort europäischer Reisen mit herrlichen Stränden am Atlantik und Mittelmeer, historischen Stätten und lebhaften Festivals und Karnevalen. Die beliebtesten Städte sind Barcelona, ​​Madrid und Sevilla, und viele UNESCO-Welterbestätten ziehen auch viele Touristen an. Guggenheim-Museum ist eines der moderne architektonische Wunder auf der ganzen Welt. Die meisten Besucher nach Spanien kommen aus den westeuropäischen Ländern Großbritannien, Frankreich und Deutschland, und auch einheimische Touristen tragen einen erheblichen Teil zum Umsatz bei. Normalerweise finden Touristen bei der Ankunft einen Mietwagen, um die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden, eine Erfahrung, die von ihnen geteilt wird rental24h.com

Offiziell als „Königreich Spanien“ bekannt. und das Land grenzt an Marokko, das Vereinigte Königreich, Portugal, Andorra und Frankreich. Das zweitgrößte Land der EU hat eine der größten Tourismusindustrien der Welt, die Milliarden von Euro in die Wirtschaft des Landes einbringt. Das Land hat 44 UNESCO-Welterbestätten, darunter historische Städte, prähistorische Felskunst, Brücken und Nationalparks. Das Land baut eine der schönsten Kirchen der Welt, La Sagrada Familia in Barcelona, ​​und es wird erwartet, dass sie bis 2026 fertiggestellt wird.

Barcelona ist auch ein wichtiger Hotspot für digitale Nomaden und Telearbeiter. Die Menschen strömen in Scharen in die Stadt, um ihre reiche Geschichte, Kultur und Küche zu erkunden. Es ist der perfekte Ort, um Arbeiten und Reisen mit seiner blühenden Start-up-Szene, fantastischen Co-Working-Räumen und einer lebendigen Expat-Community zu kombinieren. Es gibt viele Hostels, Wohngemeinschaften und private Apartments, die Sie für längere Aufenthalte mieten können, wenn Sie sich dafür entscheiden, dorthin zu gehen. Dienstleister wie Wohnlich bieten komplett eingerichtete Apartments in Barcelona, ​​die einfach online gebucht werden können. Wenn Sie dazu neigen, nach Spanien zu gehen und Hilfe brauchen, besuchen Sie uns natvisa.com Einzelheiten zum Einreisevisum für Spanien.

Wenn Sie andererseits daran interessiert sind, Sevilla zu besuchen, klicken Sie hier. und erfahren Sie mehr über diese wundervolle Stadt!

3. Vereinigte Staaten – 76.9 Millionen internationale Touristenankünfte

Die drittgrößte Land in der Welt hat eine vielfältige Geographie, was bedeutet, dass es eine große Auswahl an touristischen Zielen gibt. Städte wie New York, Los Angeles, Las Vegas, Miami und Honolulu gehören zu den beliebtesten Reisezielen, während Naturwunder wie der Grand Canyon, der Yellowstone-Nationalpark, die Eisberge von Alaska und die Strände von Florida gehören zu den besten der Welt. Die meisten ausländischen Touristen kommen aus Kanada, dem Vereinigten Königreich und Mexiko. Außerdem sind die Vereinigten Staaten eines der Länder mit den längsten Küsten.

Die beiden Flüsse des Landes, Mississippi und Missouri, bilden zusammen den längsten Fluss in den USA und den 4 längster Fluss der Welt. Niagara Falls liegt an der Grenze zwischen den USA und Kanada und ist einer der größten schöne Wasserfälle der Welt mit mehr als 14 Millionen Besuchern pro Jahr und damit als eine der meistbesuchten Touristenattraktionen der Welt aufgeführt. Das Land ist auch berühmt für 58 Nationalparks und zahlreiche Wälder, Parks und Wildnisgebiete. Der älteste ist der Yellowstone-Nationalpark in Wyoming und wurde 1872 gegründet. Viele Menschen benötigen ein Visum, um in die USA zu reisen, also überprüfen Sie es unbedingt tnvisaexpert.com für weitere Informationen über die Verlängerung des Visums oder die Beantragung eines neuen.

 

Related: Top 10 der reichsten Städte der Welt in Bezug auf das BIP-Ranking

4. China – 60.7 Millionen internationale Touristenankünfte

Aufgrund seiner kommunistischen Regierung und einer geschlossenen Position in internationalen Beziehungen mag China wie ein unwahrscheinliches Touristenziel erscheinen, aber es hat viele Vorteile für ausländische Touristen. Abgesehen von mehreren Stätten von historischer, kultureller und ökologischer Bedeutung wie der Chinesischen Mauer, den Fünf Heiligen Bergen, dem Shaolin-Tempel, dem Huangguoshu-Wasserfall, der Verbotenen Stadt und den Drei Schluchten ist China auch günstig und verfügt über ausgezeichnete öffentliche Verkehrsmittel. Es wird geschätzt, dass China bis 2022 das meistbesuchte Land der Welt sein wird. Reed Flute Cave ist eine der unglaublichsten Höhlen der Welt.

Die Geographie der Nation ist sehr vielfältig mit Flussdeltas, Hügeln und Ebenen im Osten und Hochebenen und Bergen im Westen. Die berühmteste Touristenattraktion des Landes ist die Chinesische Mauer, das größte von Menschenhand geschaffene Bauwerk der Welt mit einer Fläche von 21,196 km. Die zweitberühmteste Sehenswürdigkeit ist die Verbotene Stadt, ein Kaiserpalast von der Ming-Dynastie bis zum Ende der Qing-Dynastie (1420 bis 1912). Es besteht aus 980 Gebäuden mit mehr als 9,000 Zimmern und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 72 Hektar. Gehen Sie dazu iVisa-Link und Sie können die Visabestimmungen für China überprüfen, Warum iVisa, weil wir möchten, dass unsere Leser den Visa-Service erhalten.

5. Italien – 58.3 Millionen internationale Touristenankünfte

Italien hat eine reiche Geschichte und die meisten seiner Sehenswürdigkeiten sind bis heute sehr gut erhalten, was es für Touristen sehr attraktiv macht und eines der meistbesuchten Länder der Welt ist. Italien hat 50 UNESCO-Welterbestätten, die zu verschiedenen Epochen der Geschichte gehören. Das Kolosseum in Rom ist eines der spektakulärsten Weltwunder. Es gibt mehrere römische Denkmäler, Bauwerke aus der Renaissance und Gedenkstätten der beiden Weltkriege. Es gibt auch kleine Alpendörfer, die Einblicke in das traditionelle italienische Leben, Abenteuersport, schöne Strände und unglaublich gutes Essen bieten.

Romee ist eine der ältesten kosmopolitischen Städte, die für ihre einflussreiche Kunst, Architektur und Kultur bekannt ist. Das fünfthäufigste besuchte Land der Welt beherbergt drei aktive Vulkane namens Ätna, Stromboli und Vesuv. Aufgrund seiner Nähe zu den großen Städten des Landes verursacht es ständige Gefahren. Italien ist auch die Universität der Welt, die noch immer in Betrieb ist, die Universität von Bologna, in Italien, die 5 gegründet wurde. Italien steht zweifellos auf der Wunschliste jedes Reisenden.

6. Mexiko – 39.3 Millionen internationale Touristenankünfte

Das Land liegt zwischen den USA und Mittelamerika und ist unter Reisenden für seine Strände am Pazifik und am Golf von Mexiko berühmt. Das Land ist auch bekannt für seine abwechslungsreiche und wunderschöne Landschaft aus Wüsten, Bergen und Dschungel. Offiziell bekannt als die Vereinigten Mexikanischen Staaten, bestehen sie aus 31 Bundesstaaten mit Mexiko-Stadt als Hauptstadt. Wegen der hohen Berge und tiefen Schluchten im Zentrum des Landes, der dichten Regenwälder im Süden und Osten und der weitläufigen Wüsten im Norden ist es auch als das Land der Extreme bekannt.

Das Land ist bekannt für einige der schönsten Strände der Welt und hat insgesamt 450 Strände entlang der mexikanischen Küste. Das Monarchfalter-Biosphärenreservat in Mexiko ist das Weltkulturerbe, wo jährlich Millionen von Schmetterlingen in das Reservat kommen. Der zweite berühmte Touristenort ist der Copper Canyon, ein Netzwerk von Schluchten, das insgesamt größer ist als der Grand Canyon und der beste Weg, ihn mit Hilfe der „Chihuahua al Pacifico“-Eisenbahn zu erkunden. Sie führt durch die 37 Brücken und durch 86 Tunnel, die bis zu 2,400 Meter über dem Meeresspiegel hoch sind.

 

7. Vereinigtes Königreich – 37.7 Millionen internationale Touristenankünfte

Großbritannien wird von vielen europäischen und nordamerikanischen Touristen wegen seiner historischen Stätten, gut entwickelten touristischen Einrichtungen und Infrastrukturen und einem Einblick in die kulturelle Dynamik des Landes bevorzugt. London ist die beliebteste Stadt für internationale Touristen und die London Bridge, der Tower of London und das London Eye sind einige beliebte Ziele. Im Jahr 2017 empfing es 37.7 Millionen ausländische Touristen und erzielte einen Umsatz von 17.2 Milliarden Dollar. Es gibt auch einen weit verbreiteten Inlandstourismus, wobei Menschen aus dem industrialisierten Süden die Dörfer und Weiden des Nordens bevorzugen, während die Nordländer lieber die Städte des Südens besuchen.

Die Hauptstadt ist London, eine wichtige globale Stadt und ein Finanzzentrum mit einer städtischen Bevölkerung von 10,310,000. Es liegt an der Themse und seine Geschichte reicht bis in die Römerzeit zurück. Die derzeitige Monarchin ist seit dem 6. Februar 1952 Elizabeth II. Die offizielle Residenz befindet sich in London mit dem Namen Buckingham Palace. Die andere wichtige Stadt umfasst Liverpool, Birmingham, Manchester, Sheffield, Leeds und Newcastle. Es ist eines der meistbesuchten Länder der Welt im Jahr 2022.

 

8. Türkei – 37.6 Millionen internationale Touristenankünfte

Bis 2015 war die Türkei eines der meistbesuchten Länder der Welt und eines der meistbesuchten Länder der Welt. Seine Nähe zu Europa und Asien, luxuriöse Resorts an der Ägäis- und Mittelmeerküste, eine Vielzahl historischer Denkmäler und kulturelle Vielfalt sind die Hauptaspekte, die es zu einem sehr beliebten Reiseziel machen. Im Jahr 2017 beherbergte die Stadt mehr als 37.6 Millionen internationale Touristen, aber diese Zahl ist seitdem zurückgegangen. Im Jahr 2015 gab es viele Angriffe des Islamischen Staates und politische Instabilität, was Touristen davon abgehalten hat, hierher zu kommen.

Die größte Stadt in Istanbul ist die Türkei, deren höchster Punkt der Berg Ararat auf 5,137 Metern über dem Meeresspiegel ist. Der berühmteste Goreme-Nationalpark des Landes, der für seine wunderschöne Landschaft bekannt ist, die vollständig von Erosion und Umgebung geformt wurde, enthält in den Felsen gehauene Heiligtümer, die ein klarer Beweis für die byzantinische Kunst in der Zeit nach dem Bildersturm waren. Es wurde 1985 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen und das Land hat insgesamt 15 Eigenschaften, die in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen sind. Die Kirche der Heiligen Weisheit oder Kirche der Göttlichen Weisheit, auch bekannt als Hagia Sophia, wurde im 6. Jahrhundert unter dem byzantinischen Kaiser Justinian I. erbaut.

 

9. Deutschland – 37.5 Millionen internationale Touristenankünfte

Dieses wohlhabende westeuropäische Land erwirtschaftet 38 Millionen Dollar und 2 Millionen Arbeitsplätze aus seiner Tourismusbranche und mehr als 37.5 Millionen ausländische Touristen besuchten Deutschland im Jahr 2017. Es gilt als eines der sichersten Länder in Europa und hat viele kulturelle, historische und ökologische Stätten Bedeutung. Berlin, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg und München sind die Städte, die am meisten von Touristen besucht werden. Es gibt viele geschützte Wälder und historische Stätten aus den beiden Weltkriegen, die von Touristen besucht werden. Es ist auch der Ausgangspunkt für viele transeuropäische Ferien. Rothenburg ob der Tauber in Deutschland ist eines der schönsten Kleinstädte in Europa dass Sie besuchen sollten.

Die Hauptstadt des Landes ist Berlin, das mit seiner Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht, auch das kulturelle Zentrum ist. Zu den wichtigen Städten des Landes gehören München, Hamburg, Köln, Stuttgart und Frankfurt. Das Land ist berühmt für die Vielfalt der Gebirgszüge von den Alpen bis zur Eifel und den Hunsrückgebirgen im Rheinland. Das Münchner Oktoberfest ist das größte und größte der Welt berühmte Festivals der Welt und beginnt normalerweise in der letzten Septemberwoche und endet am ersten Sonntag im Oktober.

für Deutschland

10. Thailand – 35.4 Millionen internationale Touristenankünfte

Thailand, ein günstiges und lebhaftes tropisches Reiseziel, ist eines der faszinierendsten und schönsten der Welt. Die Sandstrände, das sonnige Wetter, das thailändische Essen, die günstigen Einkaufsmöglichkeiten und Hotels sowie die erstklassigen touristischen Einrichtungen machen es zu einem Favoriten bei asiatischen und westlichen Besuchern. Es wird geschätzt, dass der Tourismus rund 20 % des thailändischen BIP ausmacht und dass das Land bis 100 mehr als 2032 Millionen Besucher haben wird. Auch der Medizintourismus floriert in Thailand und Patienten aus der ganzen Welt besuchen dieses Land, um die günstigen und günstigen Preise zu nutzen qualitativ hochwertige medizinische Behandlung.

Die Hauptstadt des Landes ist Bangkok und Asiens kosmopolitischste Stadt, die für ihre wunderschönen Tempel und Paläste berühmt ist. Die Strände des Landes sind auch eine der wichtigsten Touristenattraktionen für Reisende auf der ganzen Welt. Das Strände Thailands haben weißen Sand, klares Wasser und ikonische Longtail-Boote am Ufer des Meeres. Die Phi Phi-Inseln sind eines der beliebtesten Urlaubsgebiete des Landes. Es ist eine Gruppe von sechs Inseln und nur Phi Phi Don ist bewohnt. Es werden Tagesausflüge zu den nahe gelegenen Inseln angeboten. Thailand ist auch die Heimat des 9 höchste Statue der Welt bekannt als der Große Buddha von Thailand, liegt 140 km nördlich von Bangkok in der thailändischen Provinz Ang Thong.

 

11. Österreich – 28.1 Millionen Besucher

Der offizielle Name des Landes ist Republik Österreich und die Bevölkerung des Landes wird auf 8,441,461 Menschen geschätzt. Die Amtssprache des Landes ist Deutsch. Die schöne Hauptstadt des Landes ist Wien, das im Osten des Landes an der Donau liegt. Die topografische Vielfalt des Landes weist eine große Vielfalt an Flora und Fauna auf, die verschiedene endemische Arten umfasst, die unter Schutz stehen. Österreich hat die größte Eishöhle der Welt, bekannt als die Eisriesenwelt.

Lesen Sie auch: Top 10 der schönsten Kleinstädte Österreichs

Kleinstädte in Europa

12. Hongkong – 26.5 Millionen Besucher

Das Land ist ein autonomes Gebiet und offiziell als „Sonderverwaltungsregion Hongkong der Volksrepublik China“ bekannt. Die Bedeutung von Hongkong wird mit dem duftenden Hafen übersetzt. Das Land ist bekannt für seine maximale Anzahl an Wolkenkratzern und hat ungefähr 1200 Wolkenkratzer, was 4 mal so hoch ist wie in New York. Eines der luxuriösesten Länder der Welt hat mehr Rolls Royce pro Kopf als jedes andere Land der Welt. Die längste Straße der Welt in dem als Tsing Ma Bridge bekannten Land und auch die längste Schienenhängebrücke der Welt mit einer Spannweite von 1,377 Metern, die länger ist als die Golden Gate Bridge in San Francisco.

Hongkong

13. Malaysia – 25.8 Millionen internationale Touristenankünfte

Wir alle kennen Malaysia und es ist eines der meistbesuchten Länder der Welt unter den beliebtesten südostasiatischen Ländern. Das Land ist berühmt für seine natürliche Schönheit, die Regenwälder, Nationalparks und eine Vielzahl von Wildtieren umfasst. Die Temperatur ist immer gemäßigt und liegt das ganze Jahr über zwischen 68 und 86 Grad. Von allen Reisenden in Malaysia kommen die meisten aus Asien, gemäß , und hellen sich wieder auf, wenn Wolken aufziehen. Mit der SnowVision hast du eine Skibrille, die optimale Sicht bei jedem Wetter ermöglicht.  Vision 2022-Analyse. Die malaysische Regierung plant, bis zum Ende des Jahrzehnts 30 Millionen Reisende zu erreichen.

Lesen Sie auch: Top 10 erschreckende Hängebrücken auf der ganzen Welt

Taman Negara Canopy Gehweg, Malaysia

14. Griechenland – 24.8 Millionen Besucher

Eines der schönsten Länder in Südosteuropa hat Tausende von Inseln, umgeben von der blauen Ägäis im Osten, dem Mittelmeer im Süden und dem Ionischen Meer im Westen. Das Land hat drei geografische Regionen, bekannt als Peloponnes, das Festland und die Inseln. Es hat insgesamt etwa 6.000 Inseln rund um die Ägäis und das Ionische Meer, von denen jedoch 227 bewohnt sind. Die größte Insel des Landes ist Kreta am südlichen Rand der Ägäis und das Festland besteht aus Bergen, Wäldern und Seen.

Oia, Griechenland

15. Russland – 24.6 Millionen Besucher

Das größte Land der Welt grenzt an die europäischen und asiatischen Länder sowie an den Pazifik und den Arktischen Ozean. Die Landschaft besteht aus Tundra und Wäldern bis hin zu subtropischen Stränden. Der höchste Berg des Landes ist der Elbrus, der eine Höhe von 5642 Metern erreicht. Einer der ältesten Berge, der als Uralgebirge bekannt ist, ist jedoch nicht sehr hoch und einige von ihnen sind auch größer. Der größte Süßwassersee der Welt ist auch in Russland als Baikalsee bekannt, mit einer Tiefe von 1642 Metern Tiefe und enthält etwa 20 % des ungefrorenen Süßwassers der Welt.

Russland

16. Japan – 24.0 Millionen Besucher

Auf Japanisch ist Japan als „Nihon“ oder „Nippon“ bekannt, was „Ursprung der Sonne“ bedeutet und sich in das Land der aufgehenden Sonne übersetzt. Über 70 % des Landes sind gebirgig und haben rund 200 Vulkane. Japan ist auch die Heimat von 10 Prozent der aktiven Vulkane der Welt und der höchste Punkt des Landes ist der Berg Fuji, der auf 3,776 Metern steht und ebenfalls ein aktiver Vulkan ist. Die verbreitete Form des Buddhismus in Japan ist der Zen-Buddhismus. Japanische Gerichte wie Sushi, Tempura, Sashimi und Soba sind weltweit sehr beliebt.

Kirschblüten auf der ganzen Welt

17. Portugal – 22.8 Millionen internationale Touristenankünfte

Eines der schönsten Länder in Süd- und Mittelmeereuropa konzentriert sich auf den 10-Jahres-Tourismusplan, der vorsieht, die Tourismuseinnahmen bis 2027 zu verdoppeln. Die Strände des Landes sind berühmt für ihre Strände und Schlösser.

Reisende finden Portugal am südwestlichen Rand Europas und es ist eine der wärmsten Gegenden der Region. Tatsächlich bietet Lissabon, die Küstenhauptstadt des Landes, jedes Jahr fast 3,000 Sonnenstunden. Da die Nation auch reich an Wasserressourcen ist, sind Portugals Restaurantmenüs immer reich an Meeresfrüchten.

Sie werden ständig unzählige frische Muscheln, Hummer, Tintenfische, Kabeljau und Sardinen entdecken. Wenn Sie kein Fan von Meeresfrüchten sind, sind auch köstliche Wurst, Olivenöl und Käse erhältlich. Vor allem müssen Sie sich keine Sorgen machen, mehr als Ihr Budget auszugeben, da Portugal eines der beliebtesten Top-Budget-Reiseziele in Europa ist.

Das Land erhielt außerdem ein „Clean & Safe“-Siegel, wie es vom Turismo de Portugal umgesetzt wird. Diese Anerkennung bedeutet, dass Portugal die Reinigungs- und Hygieneanforderungen einhält, um die Viruszirkulation während dieser COVID-19-Pandemie zu vermeiden. Daher ist sicherzustellen, dass Portugal ein sicheres Reiseziel für Touristen ist.

Pena National Palace, Schloss in Sintra, Portugal

18. Kanada – 21.1 Millionen internationale Touristenankünfte

Die Niagarafälle in Kanada und den USA sind eines der sieben Weltwunder. Das kanadischen Seite hat einen Horseshoe Falls, der aussieht unglaublich schön und nur verstanden, wenn es kann sein nah gesehen. Die meisten Besucher kommen aus China, den USA und Großbritannien. Das Land ist auch berühmt für seine natürliche Schönheit und Vancouver, Calgary und Montreal sind einige der besten Orte, die man im Land besuchen kann. Viele Touristen wählen das Niagara Fallsview Casino Resort für ihren Aufenthalt, wenn sie die Niagarafälle besuchen, wegen der atemberaubenden Aussicht, die es bietet. Erfahren Sie mehr darüber auf e-architect.com.

Lesen Sie auch: Top 10 der schönsten Reiseziele in Westkanada

Capilano-Hängebrücke, Kanada

19. Polen – 19.6 Millionen internationale Touristenankünfte

Neben Spanien, Frankreich, Deutschland, Italien ist Polen mit jährlich 19.6 Millionen Besuchern eines der bekanntesten Reiseziele der Welt. Das Land ist berühmt für seine Geschichte, die auch die jüdische Geschichte umfasst. Es hat einige der schönen Schlösser und eine erstaunliche Küche. Auschwitz Birkenau ist eine der meistbesuchten UNESCO-Welterbestätten und einst ein ehemaliger Nazi-Ort.

Lesen Sie auch: Top 10 Touristenattraktionen in Dänemark

Schöne Schlösser

20. Niederlande – 19 Millionen internationale Touristenankünfte

Das niederländische Land ist auch eines der meistbesuchten Länder mit jährlichen Besuchern unter 19 Millionen, die meisten Reisenden kommen jedoch aus den umliegenden Nationen in Europa, gefolgt von Amerika und Asien. Die Niederlande sind jedoch ziemlich berühmt für ihr unglaubliches Reiseziel, das als Amsterdam bekannt ist Niederländischer Vorstand für Tourismus und Kongresse möchte, dass alle Reisenden tiefer in die Schönheit und das erstaunliche Nachtleben eintauchen.

Lesen Sie auch: Top 10 der europäischen Länder, die man 2022 besuchen sollte

Museen der Welt

Haben Sie davon geträumt, eines dieser Länder zu besuchen? Wie viele davon haben Sie bereits besucht? Der überlegene Komfort für Touristen, die sichere Umgebung, gut erhaltene Denkmäler und Wälder und die interessante Kultur des Reiseziels sind alles Faktoren, die zur Zunahme des Tourismus beitragen. Dies sind die meistbesuchten Länder der Welt.

Viele dieser Länder können über einen Privatjet-Charter wie BitLux erreicht werden – sehen Sie sich die Gebiete an, die sie bedienen https://bitluxtravel.de/standorte/.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontakt

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2022

Nach oben