Tiere

6 Möglichkeiten, Ihr Essen für Camping und Rucksackreisen zu beweisen

Planst du Camping und machst dir Gedanken über Backpacking und Sicherheit? In diesem Zusammenhang müssen Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen, um Ihre Lebensmittel vor neugierigen und hungrigen Bären zu schützen. Es wäre hilfreich, wenn Sie die richtigen Aufbewahrungs- und Entsorgungstechniken anwenden, wenn Sie Lebensmittel haben, die durch Bären gefährdet sind, wenn sie aktiv sind. Wenn wir von Essen sprechen, sprechen wir normalerweise über alles, was wir auf unsere Haut legen oder in unseren Mund nehmen können.

Es wäre am besten, wenn Sie darauf achten, Ihr Essen über Nacht sicher in Ihrem Lager aufzubewahren, um Bären von Ihrem Essen fernzuhalten. Glücklicherweise stehen Rucksacktouristen, die ihre Lebensmittel vor Tieren schützen möchten, mehrere Methoden zur Verfügung, und die Wahl der richtigen Methode kann manchmal Zeit und Mühe kosten. Bringen ein Bärenfester Behälter mit Ihnen ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie vorbereitet sind.

Die besten Möglichkeiten, Ihr Backpacking- und Camping-Essen zu ertragen

Quelle: coloradooutdoorsmag.com

Am frühen Morgen eines Camping Ausflug, nichts ist frustrierender, als herauszufinden, dass all Ihre Lebensmittel verschwunden sind. Aber je nach Bedarf können Sie eine Nacht auf Ihrem Lieblingscampingplatz bleiben oder ein paar Tage im Wald verbringen. Als Camper stellen wir sicher, dass die von uns mitgebrachten Lebensmittel sicher vor wilden Tieren gelagert werden. Tiere werden aggressiver, wenn sie sich wegen der Lebensmittelsicherheit zu bequem mit Menschen fühlen.

Wenn Sie campen, finden Sie hier ein paar einfache Möglichkeiten, Ihr Essen vor Bären zu schützen.

1. Den richtigen Campingplatz finden

Wenn Sie sich entscheiden, in einem Gebiet zu campen, in dem kürzlich Bären gesichtet wurden, überprüfen Sie das Gebiet auf Anzeichen ihrer Anwesenheit. Es könnte ein Zeichen für frische Bärenabdrücke oder Grabspuren sein. Wann Auswahl eines Campingplatzes, wählen Sie eine, die weit entfernt von Beerenbeeten und anderen natürlichen Nahrungsquellen ist, die ideal für einen Bären sind.

Die richtigen Bäume für Bärentaschen zu haben, ist für das Aufhängen Ihrer Lebensmittel unerlässlich. Es ist auch wichtig, den Betreiber des Campingplatzes zu kontaktieren, damit die neuesten Bärenwarnungen oder Sichtungen erreicht werden können, es sei denn, Sie campen zufällig ohne Campingplatz.

2. Nutzen Sie die Bärentasche

Quelle: gearjunkie.com

Einige Wanderer halten das Aufhängen von Lebensmitteln an Bäumen für eine veraltete Methode, um Vorräte sicher aufzubewahren, aber es ist seit langem eine altehrwürdige Tradition unter Rucksacktouristen. Bärenabsackung ist eine ausgezeichnete Aktivität für preisbewusste Wanderer und Menschen, die es vorziehen, in bewaldeten Gebieten zu wandern. Ein passend platzierter Baum mit stabilen Ästen ist alles, was Sie brauchen, um Ihre Beute aufzuhängen, dazu ein Seil und einen Sack. Wenn Sie eine große Gruppe haben, können Sie mit Bärenbeuteln viel Essen auf einmal wenden, da es nicht viel Platz im Kanister einnimmt.

Es gibt Gebiete, in denen das Einsacken von Bären unwirksam ist, wie z. B. die Wüste, alpine Regionen oder andere Zonen, in denen große Bäume nicht reichlich vorhanden sind. Außerdem haben einige mutige Bären in Gebieten mit starkem Wanderverkehr herausgefunden, wie man den Bärentaschentrick anwendet und können selbst den stärksten Hang fallen lassen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine idiotensichere Methode haben, Bären einzusacken, wenn Sie dies vorhaben.

3. Nehmen Sie einen Bärenkanister mit

Die Bärenkanister sind Plastikbehälter, die Sie zum Aufbewahren von Lebensmitteln und anderen gefährlichen riechenden Gegenständen verwenden können. Obwohl sie nicht gerade geruchsdicht sind (sie kommen dem sehr nahe), sind sie bärensicher. Es ist ein Kunststoff von ausgezeichneter Qualität, den Tiere nicht ohne Daumen öffnen können, da er über ein Verriegelungssystem verfügt, und der Kunststoff ist auch stark genug, um den Bemühungen eines neugierigen Bären standzuhalten.

In den meisten Nationalparks können Sie bei einer Rangerstation kostenlos einen Bärenkanister ausleihen, wenn Sie daran interessiert sind, einen davon zu kaufen, was so schön ist, da Bärenkanister ziemlich teuer sein können. Wenn Sie in einer von Bären heimgesuchten Region campen, prüfen Sie, ob eine Ranger-Station in der Nähe Ihnen erlaubt, Bärenkanister zu mieten. Wenn Sie in naher Zukunft mit dem Rucksack unterwegs sind, müssen Sie einen Bärenkanister auf Ihrer Checkliste für Rucksackausrüstung haben, egal in welcher Art von Wildnisgebiet Sie übernachten werden.

4. Einen Bären zu sehen muss nicht beängstigend sein

Quelle: go.campendium.com

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie einem Bären begegnen, ist, alles zu tun, um nicht in Panik zu geraten, sich umzudrehen und so schnell wie möglich zu fliehen. Ebenso ist das Beste, was Sie tun können, wenn Sie einen Bären in Ihrer Nähe sehen, so ruhig wie möglich zu bleiben.

Verwenden Sie Ihr Bärenspray und bleiben Sie ruhig, wenn Sie sehen, dass sich der Bär aggressiv verhält. Wenn Sie einem Bären begegnen, werden Sie ihn entweder neugierig finden oder Sie warnen, Abstand zu halten. Bären sind selten daran interessiert, mit Menschen zu kämpfen. Das Problem mit Panik und Laufen ist jedoch, dass Sie dem Bären Dinge schicken, die ihn dazu bringen könnten, Sie zu jagen, wenn Sie in Panik geraten und davonlaufen.

5. Wechseln Sie nach dem Kochen Ihre Kleidung

Wenn Sie kochen, müssen Sie mit dem Geruch umgehen durch das Essen, das Sie zubereiten, auf Ihrer Kleidung zurückbleiben. Es ist auch wahrscheinlich, dass Sie den Geruch mit in Ihr Zelt gebracht haben, wenn Sie die gleiche Kleidung in Ihrem Zelt tragen. Ein Bär merkt normalerweise nicht, dass Sie sich in einem Zelt befinden; Wenn ein Bär in der Nähe eines Zeltes Futter riecht, kommt er vielleicht vorbei, um sich umzusehen.

Damit Ihr Schlafplatz nach der Zubereitung des Abendessens nicht riecht, empfehlen wir Ihnen, Ihre Schlafkleidung nach der Zubereitung des Abendessens zu wechseln. Um den Geruch Ihrer Tageskleidung einzudämmen, können Sie sie in einer geschlossenen Packung aufbewahren. Der Essensgeruch auf Ihrer Kleidung könnte jedoch stärker sein, als Sie denken, sodass Sie sie nicht irgendwo einzigartig aufbewahren müssen.

6. Zelte sollten keine Lebensmittel oder duftenden Gegenstände enthalten

Quelle: inofficialnetworks.com

Camping im Bärenland ist gefährlich, daher dürfen Sie niemals Essen in Ihrem Zelt haben. Ebenso sollten Deodorants, Parfums und andere parfümierte Produkte ähnlich behandelt werden. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie mitten in der Nacht von einem Bären geweckt werden, der an den Wänden Ihres Zeltes scharrt, wenn Sie diese Gegenstände in Ihrem Zelt aufbewahren.

Es wird im Allgemeinen von den Parkregeln empfohlen und erlaubt Empfehlungen dass Lebensmittel über Nacht mindestens 200 Fuß von Ihrem Zelt entfernt aufbewahrt werden sollten, abhängig vom lokalen Klima. Auf diese Weise können Sie das Risiko einer tödlichen Konfrontation mit einem Bären in der Nähe vermeiden, der Ihren Futtervorrat durchsuchen möchte. Außerdem können Sie garantieren, dass eine Begegnung mit einem wilden Tier zum Albtraum wird, wenn Sie Lebensmittel in Ihrem Zelt aufbewahren.

Fazit

Stellen Sie Ihr Essen an einen Ort, den andere Menschen nicht finden, und brechen Sie die Konditionierungsgewohnheit. Wenn Sie zum Beispiel Essensrucksäcke in einen Baum hieven, verwenden Sie einen Baum, den andere Leute nicht benutzen werden. Lebensmittel sollten in bärensicheren Behältern gelagert werden, die von der Regierung genehmigt wurden, wenn es in einem Gebiet viele Bären gibt. Ziesel, Mäuse und andere Tiere unterscheiden sich nicht so sehr von Bären, was also für Bären funktioniert, funktioniert auch für sie. Diese kleine Tierart lernt wie Bären auch, wo und wie Camper ihre Lebensmittel aufbewahren und in welchen Behältern sie dies tun.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben