Was ist neu?

Wissenschaftler entdecken riesige Wasserreserven direkt unter der Marsoberfläche

Eisablagerungen auf dem Mars

Die neueste Entwicklung über den roten Planeten Mars hat Wissenschaftler und Forscher auf der ganzen Welt ziemlich aufgeregt. Das High-Resolution Imaging Science Experiment (HiRISE) hat hochauflösende Bilder der dreidimensionalen Struktur massiver Eisablagerungen auf dem Mars aufgenommen. Die hochauflösende Kamera des Reconnaissance Orbiter der NASA.

Eisablagerungen auf dem Mars

Bildquelle: NASA/JPL/UNIVERSITY OF ARIZONA/USGS

Die Eisschilde wurden unter der Oberfläche des Planeten gefunden. Es wird auch vorhergesagt, dass wir unter einem der großen Abhänge eine Eisdecke haben, die fast 330 Fuß (100 Meter) dick ist und eine blauschwarze Trennwand geschaffen hat ist im obigen Bild deutlich zu sehen. Forschern zufolge werden diese Eisschilde für zukünftige Erkundungen sehr vorteilhaft sein.

„Wir haben ein neues Fenster zum Eis zum Studium gefunden, von dem wir hoffen, dass es für alle interessant sein wird, die sich für alle Aspekte des Eises auf dem Mars und seiner Geschichte interessieren“, sagte Colin Dundas, Mitglied des Astrogeology Science Center des US Geological Survey in Arizona und Autor eines Berichts, der am Donnerstag in der Zeitschrift Science veröffentlicht wurde. Er fügte hinzu: „Es ist nichts Neues, dass der Mars vereist ist. Im Jahr 2001 erreichte die Raumsonde Mars Odyssey den Planeten und begann, nach chemischen Signaturen von Eis zu schnüffeln. Das Gammastrahlenspektrometer des Fahrzeugs fand verräterischen Wasserstoff, was darauf hinwies, dass der Mars enorme Mengen an Eis hatte. Bis zu einem Drittel der Marsoberfläche enthält seichtes Eis. Aber Fernerkundungselemente wie Wasserstoff konnten die Tiefe und Zusammensetzung des Eises nicht enthüllen.

Der neuere Mars Reconnaissance Orbiter kartierte die Oberfläche detaillierter. Dundas und seine Kollegen verwendeten seine Bilder, um freigelegtes Eis in kleinen Kratern, Gletschern und Eisschilden zu lokalisieren. „Die hochauflösenden Daten haben unser Verständnis verschiedener eisbezogener Landformen erheblich verbessert“,

Susan Conway, Planetenwissenschaftlerin an der Universität von Nantes in Frankreich, sagte, diese Klippen seien „seltene Einblicke in den Untergrund des Mars, die uns Zugang zu einem ungestörten Schnitt durch das Marseis in den mittleren Breiten verschaffen – ein fantastischer Fund!“

Matt Balme von der Open University, ein Planetenforscher in Großbritannien, der nicht an dieser Studie teilgenommen hat, sagte, die wichtigsten Ergebnisse seien die Farbbilder mit einer bläulichen Tönung. Das weist auf eine Unterschicht hin, die „irgendwie kompositorisch anders“ ist als der rote Schmutz. Es ist unwahrscheinlich, dass die gefrorenen Blätter eine Mischung aus Wasser und Erde sind. "Wenn die Schlussfolgerungen des Papiers richtig sind", sagte er, "sehen Sie etwas, das fast reines Eis ist."

Es wird angenommen, dass die Eisschilde über einen Zeitraum von Tausenden von Jahren entstanden sind. Die Steilhänge existieren entlang der mittleren Breiten des Planeten und schließen Gletscher aus, die von den Polen abgewandert sind. „Wir haben die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass wir Oberflächenfrost gesehen haben“, sagte Dundas, „aber die Eissignaturen bleiben den ganzen Sommer über bestehen.“ Das vergrabene Eis zeigte sich, nachdem die Strukturen instabil wurden und sich ausdehnten. Diese Klippen entstanden durch einen Prozess namens Sublimation, bei dem freigelegtes Eis direkt in Wasserdampf umgewandelt wurde. Felsbrocken und Staub, die auf dem Eis ruhten, ließen plötzlich ihre Grundlage in die Atmosphäre verschwinden. Auch beobachten atemberaubendes Video von 110 Feuerbällen, die in die Erde krachen.

Die Nähe der Platten zur Oberfläche macht sie theoretisch für Roboterforscher zugänglich. „Dieses unterirdische Eis könnte wertvolle Aufzeichnungen des Marsklimas enthalten, genau wie die Eisbohrkerne von Grönland und der Antarktis“, sagte Conway.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben