Tips

So schreiben Sie eine Erklärung zu einem Lebenslauf

Ein Lebenslauf ist Ihre persönliche Eintrittskarte zu einem guten Job. Sie müssen beim Schreiben dieses Dokuments verantwortungsbewusst vorgehen, da dies normalerweise Ihre einzige Gelegenheit ist, an einem Vorstellungsgespräch teilzunehmen. Der Einstieg in einen Lebenslauf ist immer schwierig, aber wirklich notwendig. Es lohnt sich also, sich die Zeit zu nehmen, es richtig zu machen und sich so profitabel wie möglich zu verkaufen.

Ihr Lebenslauf sollte klar und gut strukturiert sein und vollständige und aktuelle Informationen zu Ihren Qualifikationen, Ihrem beruflichen Hintergrund und Ihrer Ausbildung enthalten. Verwenden Sie nach Möglichkeit Listen mit Aufzählungszeichen und versuchen Sie, Absätze nicht zu häufig zu verwenden. Die meisten von ihnen werden nicht wie ein Text oder ein Buch gelesen, sondern vom Interviewer „gescannt“, um die wichtigsten Punkte herauszusuchen – dies ist einfacher, wenn die Informationen als Liste mit Aufzählungszeichen präsentiert werden.

Ein Ansatz zum Erstellen eines Lebenslaufs besteht darin, ein vollständiges Dokument zu verfassen, in dem Ihr gesamter beruflicher Werdegang beschrieben wird, und es dann für jede Stelle, auf die Sie sich bewerben, anzupassen. Achten Sie darauf, was Sie bei Ihren täglichen Aktivitäten an Ihrem aktuellen Arbeitsplatz tun. Schreiben Sie die Verantwortlichkeiten in Form einer Stellenbeschreibung auf. Diese kann Ihnen als Orientierungshilfe bei der Beschreibung Ihrer Erfahrungen dienen. Machen Sie sich keine Gedanken über die Länge des resultierenden Textes, Sie werden ihn später beim Erstellen Ihres Lebenslaufs bearbeiten.

Das Verfassen eines effektiven Lebenslaufs erfordert Elemente, die potenziellen Arbeitgebern ein vollständiges Bild Ihrer Qualifikationen und beruflichen Fähigkeiten vermitteln. Zu diesen Elementen gehören Aussagen, die potenziellen Arbeitgebern versichern, dass die im Lebenslauf gemachten Angaben wahr und korrekt sind.

Quelle: experis.com

Der Zweck besteht darin, beim ersten, wie üblich, Korrespondenzkontakt auf sich aufmerksam zu machen, einen positiven Eindruck zu hinterlassen und den Arbeitgeber zu ermutigen, Sie zu einem persönlichen Treffen einzuladen.

Daraus folgt das Hauptprinzip beim Verfassen eines Lebenslaufs: alle positiven Punkte hervorzuheben und möglichst unsichtbar zu machen, was nicht Ihre Stärken sind.

Um einen guten Text zu schreiben, müssen Sie dem Prinzip der Selektivität folgen. Die Informationen sollten zielgerichtet ausgewählt werden, d. h. im Lebenslauf sollten genau die Aspekte Ihrer Erfahrung beschrieben werden, die für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, von Bedeutung sind.

Nach der Form werden Lebensläufe in berufliche (universelle), chronologische, funktionale, chronologisch-funktionale, zielgerichtete und akademische Lebensläufe unterteilt.

Das größte Geheimnis des Lebenslaufs: Sie müssen einen Lebenslauf nicht für die Kandidatur des Bewerbers, sondern für die Anforderungen eines bestimmten Arbeitgebers verfassen und dabei die Besonderheiten der Geschäftstätigkeit des Unternehmens berücksichtigen.

Und deshalb eine der Hauptregeln des Lebenslaufs: Zu jedem neuen Vorstellungsgespräch sollten Sie eine neue Zusammenfassung mitbringen und niemals – ohne!

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre eigene Lebenslauferklärung erstellen, um einen Job zu finden Layboard im Ausland.

Lebenslauf, Erklärung und ihre Rolle für eine erfolgreiche Anstellung

Quelle: ncesc.com

Das erste Kennenlernen mit dem Arbeitgeber erfolgt in Abwesenheit anhand eines Lebenslaufs. Ein gut geschriebenes Dokument muss eine Reihe von Anforderungen erfüllen – nur dann ist es ein Garant für eine erfolgreiche Anstellung und wird zum nächsten Schritt auf der Karriereleiter.

Dies ist eine Beschreibung der Kenntnisse und beruflichen Fähigkeiten des Mitarbeiters, die ihn ausmachen wettbewerbsfähig auf dem Arbeitsmarkt. Wertvolle Eigenschaften wie Stressresistenz, Aktivität, Bildung und der Wunsch, Fähigkeiten zu verbessern, sollten angegeben werden.

Die Zusammenfassung wird in gedruckter Form ausgegeben und mit einem Foto versehen. Ziel des Dokuments ist es, Aufmerksamkeit zu erregen, zu beeindrucken und zu einem persönlichen Gespräch zu motivieren. Auf Basis einer solchen Darstellung entsteht die erste und beständige Meinung über eine Person. Ein von einem HR-Spezialisten vor dem Meeting gelesener Lebenslauf bietet die Möglichkeit, die Grundlagen des Kandidaten kennenzulernen und interessante Fragen aufzuschreiben, was das Vorstellungsgespräch effektiver macht.

Was ist eine Lebenslauferklärung?

In der Lebenslauferklärung heißt es, dass alle von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen korrekt sind. Es wird normalerweise am Ende des Lebenslaufs platziert, um zu bestätigen, dass alle gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen. Neben der Stellungnahme enthält die Stellungnahme auch den Namen und das Datum des Autors.

Die Praxis, eine Erklärung beizufügen, geht auf die Zeit zurück, als Arbeitssuchende Lebensläufe per Post an potenzielle Arbeitgeber schickten, ohne sie vorher persönlich zu treffen. Die Bewerbung war dann Teil eines formelleren Prozesses der Kontaktaufnahme mit Arbeitgebern, der einen positiveren Eindruck vom Bewerber vermitteln sollte.

Auch heute noch sind Erklärungen in Lebensläufen in Ländern wie Indien üblich, im Westen sind sie jedoch weniger verbreitet.

Warum ist es wichtig?

Quelle: workitdaily.com

In den oben genannten Fällen bestätigen die Erklärung und die dazugehörige Unterschrift, dass die Angaben im Lebenslauf nach bestem Wissen und Gewissen des Bewerbers korrekt sind. Die Bewerbung soll Unklarheiten, Verwirrung oder Betrug im Einstellungs- und Bewerbungsprozess verhindern.

Erklärungen sind in Indien normalerweise in Lebensläufen enthalten, wo sie häufig auf den Abschnitt mit den persönlichen Daten folgen. Indische Arbeitgeber erwarten von Arbeitssuchenden, dass sie mehr persönliche Informationen preisgeben, als dies in anderen Ländern der Fall wäre. Daher ist es gängige Praxis, am Ende eines Lebenslaufs eine Erklärung hinzuzufügen. Durch die Abgabe einer Erklärung können Arbeitssuchende dazu beitragen, ihr berufliches Image in den Augen potenzieller Arbeitgeber zu stärken bzw. zu verbessern.

So erstellen Sie eine Erklärung

So erstellen Sie einen für Ihren Lebenslauf:

Schreiben Sie eine Erklärung, dass alle bereitgestellten Informationen der Wahrheit entsprechen

Dies dient als Garantie dafür, dass alle von Ihnen in Ihrem Lebenslauf gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen korrekt sind. Platzieren Sie diese Erklärung am Ende Ihres Lebenslaufs, direkt unter der letzten Zeile Ihrer persönlichen Daten. Sie können Ihre Aussage so einfach wie möglich halten, sie aber klar und schlüssig formulieren.

Geben Sie das aktuelle Datum und Ihren Standort ein

Dies gibt das Gültigkeitsdatum Ihrer ursprünglichen Bewerbung an. Platzieren Sie das Datum und platzieren Sie es unterhalb der Erklärung auf der linken Seite der Seite.

Daten in einem Lebenslauf sind ein wichtiges Element, das Alter, Erfahrung und andere Dinge zeigt, die Sie von Arbeitssuchenden abheben. Lohnt es sich, darauf hinzuweisen und wie ehrlich sollte man sein? In dieser Angelegenheit empfehlen wir, nicht zu schweigen und die Realität nicht zu beschönigen. Die Wahrheit wird sowieso ans Licht kommen und Sie werden sich schämen.

Fügen Sie Ihre vollständige Unterschrift bei

Dies macht Ihre Erklärung offiziell und bestätigt, dass es sich um Ihre eigene Erklärung handelt. Ihr vollständiger Name muss direkt unter der Erklärung auf der rechten Seite der Seite stehen und Ihre Unterschrift muss direkt darüber platziert werden.

Wann sollten Sie eine Erklärung abgeben?

Quelle: hiration.com

Obwohl einige glauben, dass es heute nicht mehr so ​​relevant ist wie vor vielen Jahren, ist es in manchen Situationen immer noch nützlich. Es kann hilfreich sein, Ihrem Lebenslauf eine Anzeige hinzuzufügen, wenn sich um einen Job bewerben :

  •  Indien oder ein anderes Land, in dem das Hinzufügen von Anzeigen immer noch gängige Praxis ist.
  •  Regierungsbehörde oder Bildungseinrichtung
  •  Ein Unternehmen, das über ein formelles Bewerbungsverfahren verfügt
  •  Ein Unternehmen mit einer streng definierten Unternehmenshierarchie

In den meisten anderen Situationen ist das Hinzufügen einer Deklaration wahrscheinlich nicht erforderlich. Wenn Sie jedoch eines hinzufügen, können Sie einen Arbeitgeber beeindrucken oder mehr Aufmerksamkeit auf Ihren Lebenslauf lenken.

Ergebnis prüfen

Ein gut geschriebener Lebenslauf wird zu einem zuverlässigen Helfer bei der Suche nach einer interessanten Position. Es ist wichtig, die Fähigkeit zum Verfassen eines Dokuments zu entwickeln. Sie sollten effektiv lernen Selbstpräsentation im persönlichen Gespräch – Dies weckt das Interesse des Arbeitgebers und motiviert Sie, den besten Kandidaten für die freie Stelle zu übernehmen.

Nutzen Sie vorgefertigte Vorlagen. Dadurch erhalten Sie Einladungen zu Vorstellungsgesprächen, nach denen Sie selbstständig eine Stelle auswählen können, die Ihnen besser gefällt.

Nach Abschluss der Arbeit empfehlen wir Ihnen, den Text zwei- bis dreimal sorgfältig durchzugehen, Fehler zu korrigieren und nicht sehr gelungene Formulierungen zu überarbeiten. Druckfehler in Überschriften, Firmennamen und Berufsbezeichnungen werden den Arbeitgeber besonders alarmieren.

Wenn Sie Ihren Lebenslauf jemand anderem zeigen möchten, wählen Sie jemanden mit Erfahrung als Personalvermittler – sonst erhalten Sie garantiert eine Menge unnötiger Ratschläge. Wenn Sie mehrere unterschiedliche Positionen in Betracht ziehen – zum Beispiel „Vertriebsleiter“ und „Vertriebsleiter“ – schreiben Sie zwei unterschiedliche Lebensläufe.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontakt

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

markofotolog [at] gmail.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Nach oben