Automobilindustrie

Vom Auto zum Elektro-Skateboard wechseln? 9 Tipps beim Kauf

Ein elektrisches Skateboard wird heutzutage immer beliebter, da es sich um eine bequeme Art der Fortbewegung handelt. Wenn Sie an den Vorteilen eines elektrischen Skateboards interessiert sind, sollten Sie bald in eines investieren.

Elektrische Skateboards können einen aufregenden Nervenkitzel bieten, den ein Fahrzeug nicht bieten kann. Wenn Sie nach einer schnellen und problemlosen Möglichkeit suchen, ohne Parkplatzsorgen zu pendeln, werden Sie den Komfort eines Elektro-Skateboards lieben.

Aufgrund der Popularität von Elektro-Skateboards bieten viele Hersteller eine große Auswahl auf dem Markt an. Wenn Sie zum ersten Mal in eines investieren, kann es schwierig sein, aus der Vielzahl von Optionen sowohl online als auch in lokalen Geschäften auszuwählen. Wenn Sie jedoch vorhaben, bald das ideale Elektro-Skateboard zu kaufen oder Umbausätze zu erhalten, sollten Sie sich umsehen Skateboards weiterentwickeln und andere namhafte Marken, um einen guten Vorsprung zu gewährleisten.

Darüber hinaus gibt es einige Bedenken zu beachten. Um Ihnen zu helfen, hier sind einige Tipps bei der Suche nach einem Elektro-Skateboard!

1. Vergleichen Sie die Preise

Quelle: designwanted.com

Der Preis ist eines der entscheidenden Kriterien bei der Auswahl eines Elektro-Skateboards. Am besten vergleichen Sie mehrere Preise. Der Kauf des teuersten Modells ist in der Regel nicht der richtige Schritt, da der Preis nicht als Grundlage für die Qualität dient. Es ist möglicherweise am besten, einige Modelle in die engere Wahl zu ziehen, indem Sie den Preis und die Funktionen auflisten. Anhand der Liste können Sie dasjenige auswählen, das Ihren spezifischen Anforderungen am besten entspricht, und das zu einem vernünftigen Preis.

2. Finden Sie das passende Gewicht heraus

Das Gewicht einer Schalttafel ist ein weiterer Aspekt bei der Auswahl. Einige Modelle auf dem Markt können lästig sein, insbesondere Long-Range-Boards. Obwohl sie kompakt sind, wiegen sie tendenziell mehr.

Wenn Sie Ihr Board lieber an anderen Orten mitnehmen möchten, ist es vielleicht am besten, nach einem Modell mit einer leichteren Bauweise zu suchen. Darüber hinaus müssen Größe und Gewicht möglicherweise berücksichtigt werden, wenn Sie dies planen per Flugzeug reisen zusammen mit Ihrem elektrischen Skateboard. Abhängig von den Fluggesellschaften haben sie spezifische Protokolle, und es ist am besten, sie vorher zu kennen, wenn Sie vorhaben, Ihr Board auf Ihre Reise mitzunehmen.

3. Priorisieren Sie den Grad der Haltbarkeit

Ein langlebiges Elektro-Skateboard sollte in der Lage sein, einer ständigen Beanspruchung auf der Straße standzuhalten. Machen Sie es zu einer Priorität, die Haltbarkeit der Räder als Ausgangspunkt zu bewerten. Ein Modell mit guten und zuverlässigen Rädern sorgt für eine stabile und ruhige Fahrt.

Einige typische Haltbarkeitsprobleme bei Elektro-Skateboards sind abgenutzte Nabenhülsen, beschädigte Achsen und schlecht funktionierende Bremssysteme. In diesem Sinne ist es am besten, sich für ein Elektro-Skateboard zu entscheiden, das aus sehr strapazierfähigen und langlebigen Materialien besteht.

4. Bestimmen Sie die Leistung des Motors

Quelle: wired.com

Die Motorleistung ist auch ein wichtiger Aspekt, wenn es um die Leistung eines Elektro-Skateboards geht. Wenn ein Board eine niedrige Wattzahl hat, hat es im Allgemeinen weniger Leistung. Sie haben ein Board mit weniger Drehmoment und niedriger Geschwindigkeit bei geringer Leistung. Suchen Sie je nach Verwendungszweck Ihres Elektro-Skateboards nach einem Board mit mindestens 1500 W, wenn Sie in hügeligem Gelände unterwegs sind.

5. Machen Sie sich mit dem Material des Decks vertraut

Die meisten Elektro-Skateboards auf dem Markt sind aus Glasfaser oder Kohlefaser erhältlich. Sie finden auch einige Modelle aus Bambus. Einige Modelle sind eine Kombination der beiden Materialien.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Materialien ist der Grad an Flexibilität und Steifheit. Wenn Sie möchten, dass Ihr Board steif ist, sollten Sie sich für ein Fiberglas-Deck entscheiden. Ein Bambusdeck kann ideal sein, wenn Sie ein flexibles Brett wünschen.

6. Kennen Sie die Kapazität des Vorstands

Bei der Auswahl eines Elektro-Skateboards muss die Kapazität des Boards berücksichtigt werden. Es wird jedoch oft übersehen. Im Allgemeinen ist die Boardkapazität das Gesamtgewicht, das das Board sicher tragen kann.

Verhindern Skateboard-Verletzungen, die normalerweise den Kopf, die Hand, das Handgelenk und die Knöchel betreffen, nehmen Sie sich Zeit, um das Gewicht zu überprüfen, das ein Brett tragen kann. Vor diesem Hintergrund wird die Kapazität des Boards als Sicherheitsvorkehrung angesehen.

7. Entscheiden Sie sich für den Motortyp

Quelle: Razor.com

Elektrische Skateboards gibt es in zwei Arten von Motoren – Naben- oder Riemenantrieb. Der Unterschied zwischen den Motortypen ist das Fahrerlebnis, das sie bieten.

Ein Nabenmotor ist der übliche Typ und ruht in den Hinterrädern des Boards und dreht das Rad direkt, wenn sie sich drehen. Einige der Vorteile eines Nabenmotors sind leiser Betrieb und können manuell geschoben werden, falls Ihnen die Batterie ausgeht.

Ein Riemenantriebsmotor besteht aus mehreren Komponenten, die für die Antriebskraft eines elektrischen Skateboards verantwortlich sind. Der Motor ist außerhalb der Räder positioniert und wird durch eine Motorhalterung befestigt, die an den Drehgestellen befestigt ist. Die anpassbare Natur eines Riemenantriebsmotors macht ihn heutzutage für viele zu einer bevorzugten Wahl.

Die Art des Motors hängt von Ihren spezifischen Anforderungen ab. Wenn Sie ein problemloses Transportmittel mit minimalem Wartungsaufwand wünschen, ist ein Board mit Nabenmotor möglicherweise ideal. Wenn Sie eine kraftvolle Fahrt wünschen, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen können, entscheiden Sie sich für ein Board mit Riemenantriebsmotor.

8. Erfahren Sie mehr über die Batterie

Bei den meisten Elektro-Skateboards beträgt die Batterielebensdauer typischerweise ein bis drei Jahre, da es normalerweise 300–1000 Ladezyklen dauert, bis sie etwa 20 % ihrer Kapazität verliert. Elektrische Skateboards haben typischerweise Lithium-Ionen (Li-Ion) oder Lithium-Polymer-Akkus (LiPo). Lithium-Ionen-Akkus sind die bevorzugte Wahl, da sie eine erschwingliche Preisklasse, eine gute Kapazität, eine sichere Handhabung und eine längere Lebensdauer haben.

9. Kennen Sie die Garantie und die Qualität des Kundendienstes

Elektrische Skateboards können auf verschiedenen Terrains mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten verwendet werden, was sie anfällig für Verschleiß macht. Entscheiden Sie sich in diesem Sinne für ein Modell mit langer Garantiezeit und guter Kundenbetreuung. Wenn Sie ein Problem mit dem Skateboard haben oder Ersatzteile oder Zubehör kaufen möchten, sollten Sie sich an den Kundendienst wenden können, um Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten.

Abschließende Überlegungen

Bei der Vielfalt der auf dem Markt erhältlichen Elektro-Skateboards kann die Auswahl des richtigen eine Herausforderung sein, besonders wenn Sie das erste Mal damit fahren. Obwohl ein Fahrzeug die erste Wahl für den Transport ist, kann ein Elektro-Skateboard mehrere Vorteile bieten, z. B. eine aufregende Art des Pendelns und Komfort, da Sie sich keine Gedanken mehr über den Parkplatz machen müssen. Wenn Sie die oben genannten Tipps befolgen und die während des Auswahlverfahrens genannten Faktoren berücksichtigen, ist es glücklicherweise wahrscheinlicher, dass Sie den für Sie am besten geeigneten finden.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben