Tatsachen

Effektive Reinigungstipps, damit Ihre Glock ein Leben lang hält

Glock-Pistolen gehören derzeit zu den zuverlässigsten halbautomatischen Handfeuerwaffen auf dem Markt, aber selbst die zuverlässigsten Waffen werden irgendwann Probleme bekommen, wenn Sie sie nicht reinigen und warten.

In diesem Handbuch finden Sie Anweisungen zur Wartung einer Glock-Pistole. Wir gehen die Tools durch, die Sie benötigen, und wie es geht richtig zerlegen reinigen, schmieren und wieder zusammenbauen. Unterwegs gebe ich Ihnen auch einige Hinweise, um sicherzustellen, dass Ihre Reinigungssitzung sowohl gründlich als auch sicher ist.

Effektive Glock-Reinigungstipps

Quelle: usacarry.com

Eine saubere Glock ist einfach besser als eine schmutzige, was auch zur Vermeidung beiträgt Fehlfunktionen der Glock zum Zeitpunkt eines Notfalls. Um Ihre Glock effektiv zu reinigen, sollten Sie einen geeigneten Arbeitsplatz einrichten. Das heißt, ein Bereich, in dem alle scharfe Munition entfernt wurde, es gibt viel Licht und Belüftung und wichtige Waffenreinigungsmaterialien, wie zum Beispiel:

  • Ein Stab zum Reinigen
  • Pflaster zum Reinigen
  • Reinigungsmittel
  • Öl zum Schmieren
  • Desinfizierte Lappen (weiß)
  • Persönliche Zahnbürste
  • Bürste mit Kupferbohrung in geeignetem Kaliber
  • Sonnenbrille für die Sicherheit
  • Handschuhe aus Latex

1. Entladen Sie Ihre Glock

Wann Umgang mit Schusswaffen, Waffensicherheit sollte immer an erster Stelle stehen. Dies gilt auch beim Reinigen einer Glock. Sie hören häufig Geschichten über unbeabsichtigte Entladungen, die dadurch verursacht werden, dass Menschen anfangen, ihre Glocks zu reinigen, ohne sie vorher zu entladen.

Sei nicht diese Person. Das Entladen einer Schusswaffe ist der erste Schritt zur Reinigung. Um eine Glock zu leeren, müssen Sie:

  • Richten Sie die Mündung auf einen sicheren Bereich.
  • Nehmen Sie das Magazin der Waffe heraus.
  • Verriegeln Sie die hintere Position des Schiebers, indem Sie ihn zurückziehen.
  • Untersuchen Sie die Kammer physisch und visuell.
  • Eventuell im Patronenlager befindliche Patronen sofort entfernen.

2. Demontieren Sie Ihre Glock

Quelle: polizei1.com

Zerlegen Sie Ihre Glock, nachdem Sie das Magazin entfernt und das Patronenlager geleert haben. Eine Glock-Pistole lässt sich im Vergleich zu vielen anderen Handfeuerwaffendesigns sehr einfach auffangen. Die Hauptabteilungen sind der Schlitten, die Rückholfederbaugruppe, der Lauf und der Rahmen. Das Abisolieren einer Glock vor Ort beinhaltet:

  • Vergewissern Sie sich, dass die Kammer frei ist, und führen Sie dann den Schlitten zurück nach Hause.
  • Ziehen Sie den Abzug, während Sie die sichere Richtung der leeren Pistole beibehalten.
  • Ziehen Sie den Schieber etwa 1/4 Zoll zurück und halten Sie ihn mit einer Hand fest.
  • Fassen Sie mit der anderen Hand die Demontagehebel des Rahmens und ziehen Sie sie nach unten.
  • Schieben Sie nach vorne, während Sie den Druck auf die Demontagehebel beibehalten.
  • Legen Sie den Rahmen ab, nachdem Sie den Schlitten davon abgezogen haben.
  • Die Schließfederbaugruppe kann durch Umklappen des Schiebers entfernt werden.
  • Nehmen Sie schließlich den Lauf aus dem Schlitten, der sich mit wenig bis gar keiner Anstrengung bewegen sollte.

3. Reinigen Sie die Rahmenbaugruppe mit einer Bürste

Sie halten und bedienen Ihre Glock mit dem Polymerrahmen. Verwenden Sie die Zahnbürste, um Schmutz oder Kohlenstoffablagerungen von den inneren Metallteilen der Rahmenbaugruppe zu entfernen. Dazu gehören die Vorderseite der Metallschienen des Rahmens, der Verriegelungsblock, die Abzugsstange, das Gehäuse für den Abzugsmechanismus und der Staubschutzbereich.

Verwenden Sie danach ein sauberes Pflaster und eine viertelgroße Menge Reinigungslösung, um alle Bereiche abzuwischen, die Sie mit der Zahnbürste geschrubbt haben. Wiederholen Sie diesen Schritt so oft wie nötig. Wenn das Reinigungspflaster wenig bis gar keinen Schmutz aufnimmt, sind Sie fertig.

4. Reinigen Sie die hinteren Gleitplatten

Quelle: 3gun.pl

Halten Sie die Glock Magazin Grundplatten sauber, weil dort die meiste Action stattfindet. Der Verschluss, die Rückholfederbaugruppe und der Lauf sind die drei Hauptkomponenten der Verschlussbaugruppe.

Aufräumen der Folie

  • Verwenden Sie die Zahnbürste, um das Innere des Objektträgers zu schrubben, und achten Sie dabei auf Bereiche, in denen sich Kohlenstoff oder Schmutz angesammelt haben.
  • Verwenden Sie ein frisches Pflaster und wischen Sie das Innere des Objektträgers gründlich ab, nachdem Sie eine Reinigungslösung aufgetragen haben.
  • Wiederholen Sie diese Schritte, bis auf einem sauberen Reinigungspatch nur noch wenig bis gar kein Dreck zurückbleibt.

Das Fass aufräumen

Fädeln Sie Ihren Stab mit einem mit Reinigungslösung betupften Pflaster durch den Lauf, beginnend an der Kammerseite. Schlagen Sie die Stange ganz durch den Lauf und tauschen Sie den Flicken alle paar Schläge aus, bis auf dem Flicken wenig bis gar kein Dreck mehr sichtbar ist.

Leuchten Sie mit einem Licht durch den Lauf, um ihn zu inspizieren; Wenn Sie festsitzende Partikel oder „Fouling“ sehen, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Reinigung der Rückholfederbaugruppe

Die Führungsstange und die Feder bilden die Rückholfederbaugruppe. Auf einer Werks-Glock können Sie sie jedoch nicht trennen. Es kann leicht gereinigt werden. Verwenden Sie einfach ein frisches Pflaster und eine kleine Menge Reinigungsmittel, um die Rückholfederbaugruppe leicht abzuwischen.

5. Halten Sie Ihre Glock geschmiert

Quelle: usconcealedcarry.com

Schmieren Sie Ihre Glock sparsam. Zu viel Schmiermittel führt dazu, dass die Waffe schneller verklebt. Am besten funktioniert es, wenn Sie einen einzelnen Tropfen Schmiermittel auf das zu schmierende Bauteil auftragen und mit den Fingern einreiben. Gegebenenfalls einen weiteren Tropfen Öl hinzufügen. Aber noch einmal, verwenden Sie es sparsam.

Die Rahmenbaugruppe geschmiert halten

Schmieren Sie das Abzugsgehäuse, wo der Abzug an der Abzugsstange reibt, und die vier integrierten Metallschienen an der Rahmenbaugruppe (in der Abbildung dargestellt). Halten Sie Ihren Abzug glatt, indem Sie Gleitmittel verwenden.

Verwendung von Fett auf der Schlittenbaugruppe

Es ist wichtig, eine dünne Schicht Schmiermittel auf die Innenseite aufzutragen, da der Schlitten den Großteil der Bewegung ausführt. Wiederholen Sie diesen Vorgang, fügen Sie jeweils einen Tropfen hinzu und verteilen Sie die Mischung mit Ihrem Finger. Tragen Sie abschließend eine leichte Schicht auf die Außenseite des Fasses auf. Ölen Sie NICHT das Innere des Laufs.

6. Bauen Sie Ihre Glock wieder zusammen

Es ist Zeit, Ihre Glock wieder zusammenzubauen, nachdem sie gereinigt und geschmiert wurde. Noch einfacher als das Zerlegen einer Glock-Pistole ist das Zusammenbauen.

  • Beginnen Sie mit dem Verschluss, legen Sie den Verschluss auf die Seite und führen Sie den Lauf so ein, dass die Rückstoßnase nach oben und von der Mündung des Verschlusses weg zeigt.
  • Klemmen Sie dann das dicke Ende der Rückholfedereinheit zwischen dem Verschluss und der Laufrücklaufnase an der richtigen Stelle über dem Lauf fest.
  • Die Folie sollte auf dem Rahmen platziert werden. Ziehen Sie den Schlitten zurück, bevor Sie ihn nach vorne fahren lassen, nachdem Sie die Schlittenbaugruppe auf den ersten beiden Schienen des Rahmens positioniert haben. Es darf nichts abgehen.
  • Überprüfen Sie die Funktion. Ziehen Sie den Abzug, während Sie ihn halten, ziehen Sie den Schlitten zurück, lassen Sie den Abzug los und richten Sie die Waffe in eine sichere Richtung. Setzen Sie bitte den Auslöser zurück.

7. Aufräumen

Wenn überhaupt extra Öl trotz Ihrer Bemühungen, Ihre Glock sauber und gepflegt zu halten, ausgetreten ist, entfernen Sie es mit einem sauberen Tuch. Untersuchen Sie den Auslöser und die Bereiche, in denen sich der Schlitten und der Rahmen treffen.

Bewegen Sie die Rutsche ein paar Mal, um die Teile zu bewegen, und drücken Sie zusätzliches Öl heraus, damit Sie die bestmögliche Arbeit leisten können. Wenn Sie fertig sind, entsorgen Sie anderen Müll und werfen Sie sie weg, da die schmutzigen Lappen jetzt brennbar sind.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch - Sie sind jetzt von Ihrer schmutzigen Glock befreit. Jeder sollte sich an der Waffenwartung beteiligen, da dies ein wichtiger Aspekt des Waffenbesitzes ist. Es muss nicht immer ein langwieriger Prozess sein, obwohl es manchmal so erscheinen mag.

Beim Reinigen sollten Sie keine Gelegenheit verpassen, etwas Neues über Ihre Waffe zu lernen. Sie werden verstehen, wie Ihre Waffe besser funktioniert, je mehr Reinigungswiederholungen Sie haben.

Wir freuen uns, dass Sie darüber lesen, wie man eine schmutzige Glock reinigt. Wir würden uns freuen, von Ihnen im Kommentarbereich zu hören, wenn wir etwas übersehen haben oder Ratschläge geben möchten.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben