Nachricht

Merken Sie sich Ihre Kalender vor: Die Raumfahrt-Events 2019, die Sie nicht verpassen sollten

Space Shuttle Challenger

Letztes Jahr landete die NASA eine Sonde auf dem Mars, China startete ein Raumschiff auf die andere Seite des Mondes, und kommerzielle Raumfahrtunternehmen wie SpaceX und Virgin Galactic machten wichtige Fortschritte, indem sie Passagiere ins All bezahlten. Das Jahr 2018 war für die Raumfahrt ziemlich geschäftig, aber das kommende Jahr scheint noch geschäftiger zu werden. Der Zeitplan beinhaltet einen historischen Vorbeiflug an dem am weitesten entfernten jemals besuchten Objekt. Hier ist eine Liste der bemerkenswertesten Weltraumereignisse, die für 2019 geplant sind (alle Starttermine können sich ändern),

Raumfahrtveranstaltungen 2019

JANUAR

1. Die Raumsonde New Horizons der NASA würde einen Vorbeiflug an Ultima Thule durchführen

Die Sonde New Horizon wurde entwickelt, um den Planeten Pluto zu untersuchen. Nachdem der Pluto 2015 zum Zwergplaneten erklärt wurde, raste das Raumschiff weiter in den Kuipergürtel hinein. In einer Entfernung von etwa 4 Milliarden Meilen von der Erde wird New Horizons mit dem Spitznamen Ultima Thule am 1. Januar wiedereröffnet und dies wird das am weitesten entfernte Objekt sein, das jemals von einem Raumschiff besucht wurde.

Related: Warum ist die Korona der Sonne so heiß?

2. China wird die erste Landung auf der anderen Seite des Mondes machen

China startete am 4. Dezember sein Roboter-Raumschiff Chang's 7 auf der weltweit ersten Mission zur anderen Seite des Mondes. Dieser Roboterlander soll bereits am 1. Januar im Südpol-Aitken-Becken landen, einem der größten und ältesten Einschlagskrater des Mondes. Die Mission Chang'e 4 ist ein Vorläufer der Robotermission Chang'e 5, die Mondproben zur Erde zurückbringen soll.

3. SpaceX führt einen ersten Testflug einer neuen Besatzungskapsel durch

SpaceX entwickelt seine Crew Dragon-Kapsel als Ersatz für die Space Shuttles der NASA, die 2011 ausgemustert wurden. Das neue Fahrzeug soll bis zu sieben Astronauten zur und von der Internationalen Raumstation befördern und damit die Abhängigkeit der NASA von den russischen Sojus-Kapseln beenden. Während ihres ersten Tests am 17. Januar wird die Kapsel eine SpaceX Falcon 9-Rakete von Cape Canaveral, Florida, starten, an der Raumstation andocken und dann zur Erde zurückkehren, wo sie im Atlantik landet.

Related: New Horizons der NASA erreicht das am weitesten entfernte Ziel der Geschichte

4. Israel startet sein erstes Mond-Raumschiff

Im ersten Quartal 2019 wird eine in Tel Aviv ansässige gemeinnützige Organisation namens SpaceIL einen 1,322 Pfund schweren Mondlander auf einer SpaceX Falcon 9-Rakete von Cape Canaveral, Florida, aus starten. Nach einer erfolgreichen zweimonatigen Reise wird der Lander voraussichtlich am 13. Februar auf dem Mond landen. Mit dieser Mission soll Israel nach den USA, Russland und China die vierte Nation werden, die ein Raumschiff auf dem Mond landet.

5. Indien startet seine zweite Mission zum Mond

Am 31. Januar startet die Indian Space Agency ihre zweite Mondmission, dh Chandrayaan-2. Dieser robotische Orbiter, der Kreditgeber, wird am Südpol des Mondes landen und den Mineraliengehalt und die Topographie des Mondes untersuchen. Indien startete im Oktober seine erste Mondmission, Chandrayaan-1, und diese Mission fand Beweise für Wassereis auf der Mondoberfläche.

Related: 10 Space-Shuttle-Katastrophen in der Geschichte

FEBRUAR

1. Das britische Start-up OneWeb startet den ersten Satz von Satelliten für das Internet auf der ganzen Erde

Im Februar wird ein in London ansässiges Startup namens OneWeb die ersten 10 Satelliten starten, dh eine Flotte von 600 Telekommunikationssatelliten. Diese sind darauf ausgelegt, jedem Teil der Welt Hochgeschwindigkeits-Internetdienste bereitzustellen. Die Satelliten werden an Bord einer Ariane-Sojus-Weltraumrakete vom Raumfahrtzentrum Guayana in Französisch-Guayana gestartet. Am 28. Februar wird eine russische Sojus-Rakete vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan abheben und die NASA-Astronauten Nick Hague und Christina Koch sowie den russischen Kosmonauten Alexey Ovchinin zur ISS befördern. Die Besatzung wird sich dann den drei Raumfliegern anschließen, die sich bereits an Bord der Station befinden.

Related: 10 erstaunliche astronomische Ereignisse

MÄRZ

1. Boeing führt einen ersten Testflug seiner CST-100 Starliner-Kapsel durch

Boeing entwickelt eine Raumkapsel mit dem Ziel, die ausgemusterte Space-Shuttle-Flotte der NASA zu ersetzen. Im März 2019 wird Boeings CST-100 Starliner einen Jungfernflug an Bord einer Atlas-V-Rakete von Cape Canaveral, Florida, absolvieren. Die unbemannte Kapsel würde an der Raumstation andocken und zur Erde zurückspritzen. Boeing könnte im August auch bemannte Testflüge des Starliner durchführen, wenn dieser Test erfolgreich ist.

2. Die Falcon Heavy-Rakete von SpaceX soll ins All zurückkehren

Die Falcon Heavy-Rakete von SpaceX hat ihren Jungfernstart am 6. Februar 2018 erfolgreich abgeschlossen, indem sie vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral, Florida, abhob und einen Tesla Roadster ins All beförderte. Jetzt, bei ihrem für 2019 geplanten zweiten Flug, wird diese riesige Rakete 25 einzelne Nutzlasten für das US-Militär und die NASA tragen und auch einen Wettersatelliten und ein Weltraumstrahlungsexperiment umfassen. Es ist interessant zu wissen, dass die Falcon Heavy eine schwerere Nutzlast heben kann als jede amerikanische Rakete seit dem Saturn-V-Booster der NASA, der in den 1960er und 70er Jahren Apollo-Astronauten zum Mond beförderte.

Related: 15 erstaunliche Fakten über die Erde, die Sie wahrscheinlich nicht kennen

JUNI

1. SpaceX startet seinen ersten bemannten Testflug seiner Crew Dragon-Kapsel

Die NASA-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken werden die Crew Dragon-Kapsel zur Raumstation fliegen, wenn der unbemannte Testflug des Crew Dragon von SpaceX erfolgreich ist. Außerdem wird das Fahrzeug mit zwei Raumfliegern an Bord in den Weltraum zurückkehren. Die NASA-Astronautin Anne McClain, der kanadische Astronaut David Saint-Jacques und der russische Kosmonaut Oleg Kononenko werden in ihrer Sojus-Kapsel zur Erde zurückkehren und im Juni 2019 in Kasachstan landen.

Related: 15 bizarre und verrückte Fakten über Moon, die Sie kaum glauben können

JULI

1. China führt ersten Test eines bemannten Raumfahrzeugs der nächsten Generation durch

China wird voraussichtlich Mitte 2019 den Nachfolger seines bemannten Shenzhou-Raumschiffs testen. Für seinen ersten Testflug wird China an Bord einer Long March 5B-Rakete ohne Besatzung starten. Derzeit nutzt China sein Shenzhou-Raumschiff für Reisen in und aus der erdnahen Umlaufbahn. Außerdem ist es am 20. Juli 50 Jahre her, dass der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Als Neil Armstrong 1969 die Leiter seiner Mondlandefähre hinunterkletterte und die Oberfläche des Mondes betrat, äußerte er den berühmt gewordenen Satz: „Das ist ein kleiner Schritt für einen Mann, ein riesiger Sprung für die Menschheit.“

Armstrong und sein Crewkollege Buzz Aldrin erkundeten fast drei Stunden lang die Mondoberfläche, bevor sie wieder in ihre Mondfähre stiegen und nach Hause zurückkehrten. Außerdem hat die NASA eine Reihe von Veranstaltungen geplant, um an diesem 50. Jahrestag zu feiern.

Related: 15 interessante Weltraumfakten, die Sie wahrscheinlich nicht kennen

DEZEMBER

1. China startet Probenrückführungsmission zum Mond

Nach seiner Chang'e 4-Mission zur Mondrückseite wird China gegen Ende des Jahres eine noch ehrgeizigere Mondmission versuchen. Chang'e 5 wird einen Lander umfassen, der dazu bestimmt ist, Proben von Mondgestein und Erde zu sammeln und sie zur Erde zurückzubringen. Bei Erfolg wäre es das erste Mal seit 1976, dass Materialien vom Mond zur Erde zurückgebracht werden.

Dies sind die Raumfahrtereignisse 2019, die Sie 2019 nicht verpassen sollten. Posten Sie Ihre Kommentare.

Quelle: NBC News

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontakt

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

markofotolog [at] gmail.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Nach oben