Geschäft

7 Online-Shopping-Trends für 2023

Online-Shopping ist zu einem normalen Bestandteil des Alltags geworden, da Verbraucher die benötigten Dinge einfach kaufen können, ohne aufstehen, zum Geschäft fahren, das Gewünschte abholen und nach Hause fahren zu müssen. Fast alles kann jetzt online gekauft werden, von Haushaltswaren und Möbeln bis hin zu Fisch und Aquarien.

Jedes Jahr sehen wir eine Reihe von Trends im E-Commerce. Social Media spielt oft eine große Rolle beim Online-Shopping, und mit dem Anstieg der Social-Media-Nutzer im Jahr 2023 werden wir wahrscheinlich mehr Inhalte bemerken, die auf virale Produkte, Marketing für Online-Shops und mehr ausgerichtet sind. Hier sind einige prognostizierte Trends für Online-Käufer im Jahr 2023:

1. Nachhaltiges Einkaufen

Nachhaltiges Einkaufen wird 2023 ein Trend sein, da immer mehr Verbraucher die negativen Auswirkungen auf die Umwelt bemerken, die Online-Shopping und internationaler Versand verursachen. In diesem Jahr haben Online-Shopping-Plattformen den Druck erhöht, die von ihnen verursachten COXNUMX-Fußabdrücke zu reduzieren, zu überarbeiten oder auszugleichen Geschäftsmodelle.

Nur die Zeit wird zeigen, ob die großen Namen im E-Commerce wie Amazon ihre Pläne für ein nachhaltigeres Online-Einkaufserlebnis umsetzen werden, aber mit zunehmendem Druck der Kunden scheint Nachhaltigkeit ein Trend unter den Plattformen im Jahr 2023 zu sein.

2. One-Stop-Shops

Quelle: jfmb.eu

Immer mehr Online-Shopping-Shops werden One-Stop-Shops für alles Wesentliche, wie bei Temu, dem Newcomer in der Branche, der aufgrund seiner Erschwinglichkeit und seiner breiten Produktpalette einen Markt bei US-Kunden erobert hat.

Wir können davon ausgehen, dass im Jahr 2023 weitere Geschäfte wie Temu, Amazon und Shein auftauchen werden, da der Markt weiter wächst. Verbraucher neigen auch zu Online-Shopping-Sites, die eine Vielzahl von Artikeln in ihrem Katalog haben, da sie ihre Versandkosten optimieren und Bestellungen für verschiedene Artikel von modischer Kleidung bis hin zu dringend benötigten Haushaltsartikeln zusammenstellen können.

3. Betreuung nach dem Kauf

Da die E-Commerce-Branche immer wettbewerbsintensiver wird, finden Online-Shopping-Plattformen neue Wege, um ihren Kunden das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten. Einer dieser Dienste, der voraussichtlich im Jahr 2023 im Trend liegen wird, ist die Nachsorge.

Bei der Nachkaufbetreuung wird die Kundenzufriedenheit nicht nur vom Kaufprozess bis zum Versand bewertet, sondern auch von dem Moment an, in dem der Kunde die Website öffnet, bis zu dem Tag, an dem er seine Bestellung erhält, und sogar danach, wenn er die gekauften Produkte verwendet oder konsumiert .

Der After-Sales-Service liefert wichtiges Feedback für Online-Shopping-Plattformen, und Kunden müssen ihre Bedenken nicht über Bewertungsseiten äußern. Stattdessen können Einkaufsplattformen Kundenbeschwerden aus erster Hand bearbeiten und ihren Kunden ein persönlicheres und angenehmeres Erlebnis bieten.

4. Sprachgesteuerte Einkaufssuche

Quelle: foodnavigator.com

Da Google Assistant, Amazon Alexa und Siri immer ausgefeilter werden, können wir davon ausgehen, dass Verbraucher diese Technologien bei ihren Online-Einkäufen nutzen werden. Erwarten Sie im Jahr 2023, dass Plattformen Kompatibilität mit Spracherkennung enthalten, was den Kaufprozess für die Verbraucher reibungsloser und bequemer macht.

Als wachsender Trend ist die Sprachaktivierung immer noch eine aufstrebende Technologie, aber es gab mehrere Erfolge bei den Verbrauchern Online-Kauf von Artikeln über Spracherkennung. Dies ist sicherlich bequem, kann aber zu versehentlichen Käufen führen, die später zu Streitigkeiten führen. Plattformen müssen Maßnahmen ergreifen, um ihre Spracherkennung zu verbessern, wenn sie erwägen, diese Funktion zu ihren Apps für Verbraucher hinzuzufügen.

5. Digitale Zahlungsoptionen

Digitale Zahlungsplattformen wie E-Wallets, E-Kreditkarten und Online-Bankeinzahlungen sind bereits typische Zahlungsmethoden für Online-Einkäufe. Im Jahr 2023 können wir jedoch mit einer Zunahme digitaler Zahlungsoptionen sowie einer Verbesserung der Sicherheit für Zahlungsgateways rechnen.

2023 könnte das Jahr sein, in dem wir Kryptowährungen auch als Teil digitaler Zahlungsoptionen sehen, da immer mehr Unternehmen Zahlungen in sichereren Formen von Token wie z Bitcoin und ETH. Neben Krypto können wir auch Plattformen sehen, die ihre eigene virtuelle Währung erstellen, bei der Kunden durch die Nutzung der plattforminternen Zahlungsoptionen besondere Vergünstigungen erhalten können.

Jedes Jahr ist der Beginn neuer Trends und neuer Epochen für den digitalen Raum, da die schnelllebige Branche weiter expandiert, wächst und sich verbessert. Diese Trends, die wir im Jahr 2023 sehen werden, sollen das Online-Shopping vereinfachen und den Verbrauchern ein angenehmeres Erlebnis bieten, wenn sie online kaufen, was sie brauchen.

6. Video-Shopping

Quelle: indianretailer.com

Da die Verbraucher immer mehr Technologie nutzen, hat sich auch die Online-Shopping-Landschaft verändert, um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Ein solcher Trend, der sich in den letzten Jahren herausgebildet hat, ist das Video-Shopping.

Beim Video-Shopping werden Artikel online gekauft, indem Produktdemonstrationen oder Bewertungen angesehen werden, bevor ein Kauf getätigt wird. Diese Methode kann für diejenigen hilfreich sein, die nicht in der Lage sind, ein physisches Geschäft aufzusuchen, oder für diejenigen, die vor dem Kauf verschiedene Optionen vergleichen möchten.

Das Popularität von Video-Shopping kann darauf zurückzuführen sein, dass es den Menschen ermöglicht, Kleidung und Accessoires vor dem Kauf anzuprobieren und Informationen über Garantien und Rücksendungen zu erhalten. Es ermöglicht den Menschen auch zu sehen, wie Produkte in verschiedenen Umgebungen oder mit unterschiedlichem Zubehör aussehen werden.

7. Grenzüberschreitender Online-Einkauf

Grenzüberschreitendes Online-Shopping ist im Steigen und dafür gibt es viele gründe. Ein Grund dafür ist, dass Verbraucher heute mehr Zugang zu globalen Märkten haben als je zuvor. Mit dem Aufkommen der Technologie können Menschen jetzt von überall auf der Welt in Sekundenschnelle einkaufen.

Ein weiterer Grund für den Anstieg des grenzüberschreitenden Online-Shoppings ist die Tatsache, dass dies immer einfacher und erschwinglicher wird. Viele namhafte Einzelhändler bieten Kunden in verschiedenen Ländern jetzt kostenlosen Versand an, wodurch es günstiger und einfacher wird, Waren aus Übersee zu kaufen.

Darüber hinaus kaufen viele Käufer jetzt lieber online ein, weil sie Artikel sehen und anprobieren können, bevor sie einen Kauf tätigen. Auf diese Weise können sie sicher sein, dass sie die richtige Größe oder Farbe bekommen und dass der Artikel gut passt. Auch Online-Shopper schätzen den Komfort, von zu Hause aus einkaufen zu können, ohne ihre Komfortzone verlassen zu müssen.

Final Words

Die Zukunft des Online-Shoppings sieht rosig aus und es gibt mehrere Trends, die weiter an Popularität gewinnen werden. Egal, ob Sie ein neues Outfit kaufen oder einfach nur nach Inspiration stöbern möchten, vergessen Sie nicht die ständig wachsende digitale Welt!

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben