Reise

Top 10 der schönsten Kleinstädte Europas, die Sie besuchen sollten

Oia, Griechenland

Europa ist ein Kontinent, von dem jeder träumt, aber die meisten voreingestellten Reiserouten führen Sie von einer Hauptstadt zur anderen, während Sie die kleinen Städte Europas beschönigen, in denen die wahre Schönheit liegt. Diese Städte sind eine perfekte Mischung aus Geschichte, lokaler Kultur, frisch zubereiteten Speisen und atemberaubenden Landschaften, was sie zu idealen Touristenzielen für alle macht. Sie finden hier vielleicht keine schicken Hotels, aber die freundlichen Einheimischen und lokalen Cafés machen das mehr als wett. Hier ist eine Liste der 10 besten Kleinstädte Europas, die Sie mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen müssen.

Kleinstädte in Europa

1. Oia, Griechenland

Griechenland ist ein Top-Reiseziel, das alle Touristen in Europa gerne besuchen, und das zu Recht, denn die azurblauen Strände, der goldene Sand, das köstliche Essen und die reiche Geschichte werden Sie mit Sicherheit verzaubern. Die Insel Santorini in Griechenland hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele entwickelt.

Aber das weniger bekannte Dorf Oia ist etwas, was die meisten Touristen vermissen. Es thront auf einer Klippe mit Blick auf die Ägäis und ist vor allem für seine Sonnenuntergänge berühmt, die den Himmel rosa und leuchtend erscheinen lassen. Früher bekannt als Apano Meria und wird es von den Einheimischen immer noch als Pano Meria bezeichnet. Es erreichte den Frieden des Wohlstands im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, aber das altgriechische Oia war einer der beiden Häfen des antiken Thera und lag im Südosten der Insel.

Lesen Sie auch: Die 10 besten Orte in Österreich zu besuchen

Oia, Griechenland

2. Cesky Krumlov, Tschechische Republik

Diese magische Stadt in Europa versetzt Sie mit Sicherheit zurück in die Zeit des Mittelalters mit Burgen und gotischen Kirchen. Es gibt viele kleine Häuser, die den architektonischen Stil von einst widerspiegeln, sowie Restaurants und Cafés, die authentische lokale Speisen anbieten. Die Moldau fließt mitten durch diese Stadt und kleine Brücken prägen die Landschaft. Die Tschechische Republik ist auch einer der besten Orte zum Feiern Weihnachten in Europa. Der Ort ist bekannt für sein prächtiges Schloss, seinen sich schlängelnden Fluss und seine malerischen Häuser. Der Ort ist außergewöhnlich schön mit historischen Gebäuden, die von viel Grün umgeben sind.

Lesen Sie auch: Die 10 berühmtesten Stadtklippen der Welt

Cesky Krumlov, Tschechien

3. Reine, Norwegen

Nordnorwegen ist kein Reiseziel, das in vielen Touristenrouten vorkommt, aber die Insel Lofoten ist eine Insel, die Sie besuchen müssen, wenn Sie malerische Landschaften mögen. Es gibt keine größeren Städte in dieser Gegend und die meisten Dörfer ähneln diesem. Die meisten Häuser sind immer noch auf traditionelle Weise gebaut und leuchtend rot gestrichen, mit einem Hinterhof, der zum See führt. Das berühmte Phänomen der Nordlichter kann auch von diesem Dorf aus beobachtet werden. Reine wird als Ort für Naturliebhaber immer beliebter, da diese Stadt von einer Fülle an alpinem Leben umgeben ist.

Lesen Sie auch: Top 10 der schönsten Kleinstädte Österreichs

Reine, Norwegen

4. Hallstatt, Österreich

Diese malerische Stadt in Österreich ist seit Tausenden von Jahren wegen der Anwesenheit von Salzbergwerken in der Nähe dieser Stadt besiedelt, hat sich jedoch heute zu einer wichtigen Touristenattraktion entwickelt. Das Stadtzentrum hat viele historische Gebäude und überblickt den Hallstättersee, der zu den schönsten des Landes zählt. Abgesehen davon gibt es viele Naturwunder wie Höhlen, Wasserfälle, Berge und Bäche, die nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt sind. Die kleinen traditionellen Häuser und gepflasterten Straßen tragen nur zum Charme dieser wunderbaren Stadt bei. Die wunderschöne Insel Moskenesøya liegt im nordnorwegischen Lofoten-Archipel. Sie werden schöne rote und weiße Fischerhütten sehen, die sich über die Küste und die umliegenden Granitspitzen erstrecken. Das Dorf wurde weltweit als der schönste Ort der Welt gefeiert.

Hallstatt, Österreich

5. Rothenburg ob der Tauber, Deutschland

Diese deutsche Stadt scheint in der Zeit festgefahren zu sein und ist nie über das 14. Jahrhundert hinausgegangen. Die Stadt wurde im 14. Jahrhundert ummauert und die meisten der heutigen Bauten stammen aus dieser Zeit. Die Häuser hier sind im traditionellen bayerischen Stil gebaut und die Stadt hat sich seitdem nicht viel verändert. Es ist ein Paradies für Architekturliebhaber und man kann Tage damit verbringen, die Cafés, Straßen, Häuser und Stadtmauern zu fotografieren. Auch Deutschland gehört dazu meistbesuchten Länder der Welt. Die Stadt sieht so schön aus, dass sie einem manchmal auf den ersten Blick nicht echt vorkommt. Einige der schönen Orte sind die Stadtmauer, das Rathaus, der Marktplatz, der Burggarten, die St.-Jakobs-Kirche, das Mittelalterliche Kriminal- und Justizmuseum.

Rothenburg ob der Tauber, Deutschland

6. Ronda, Spanien

Ronda liegt ganz in der Nähe beliebter spanischer Luxusresorts wie Marbella und Malaga, aber diese Atmosphäre hat diese Stadt noch nicht berührt. Wenn Sie Ronda betreten, betreten Sie eine Zeitmaschine und reisen zurück ins 14. Jahrhundert, als die meisten Gebäude in dieser Stadt gebaut wurden. Die berühmte Brücke Puente Nuevo über die Schlucht El Tajo ist eine der Hauptattraktionen, ebenso wie das perfekt erhaltene arabische Badehaus. Ein Spaziergang durch die engen, gewundenen Kopfsteinpflasterstraßen dieser Stadt ist auch bei Touristen sehr beliebt. Malaga in Spanien einer der Städte mit den besten Wetterbedingungen der Welt. Der Ort liegt im Herzen des Herzens der Serrania de Ronda, 100 km von der Stadt Malaga mit einer Bevölkerung von etwa 35,000 Einwohnern entfernt. Es hat eine wunderschöne Landschaft mit üppigen Flusstälern, die Ihnen ein lebenslanges Erlebnis bieten werden.

Ronda, Spanien

7. Bled, Slowenien

Slowenien ist kein Name, der Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an malerische europäische Länder denken, aber die kleine Stadt in Europa könnte eine Ausnahme sein. Diese Stadt ist eine Oase der Schönheit am Ufer des Bleder Sees. Die kleinen traditionellen Häuser an den Ausläufern der Julischen Alpen sind genug, um jeden Skeptiker zu bezaubern. Das Highlight dieser Stadt ist jedoch die kleine weiße Kirche, die im Zentrum des Bleder Sees erbaut wurde und aussieht, als wäre sie direkt aus einem Märchen gezogen worden. Auch die Bootsfahrt zur Kirche ist ein unvergessliches Erlebnis.

Bled, Slowenien

8. Giethoorn, Niederlande

Wenn Cafés und Hotels am Wasser Ihr Ding sind, ist Giethoorn ein Ort, der auf jeden Fall auf Ihrer Liste der kleinen Städte in Europa stehen sollte, die Sie besuchen sollten. Dieses Land hat eine Architektur aus dem 13. Jahrhundert und die Hauptattraktion dieser Stadt ist ihr Kanalsystem, das ursprünglich zur Unterstützung der Landwirtschaft gebaut wurde, heute aber eher eine Touristenattraktion ist. Es gibt viele Boote, die Sie mieten können, um diese Kanäle und Brücken hinunterzufahren, während Sie das üppige Grün genießen und vielleicht einen Kaffee in einem der vielen Restaurants am Wasser in dieser Stadt trinken. Das lauteste Geräusch, das Sie im Dorf hören werden, ist das Quaken einer Ente oder das Geräusch anderer Vögel. Es liegt im Zentrum des Kanalsystems von Overijssel und ist ziemlich abhängig von den Wasserstraßen und nur wenige Orte sind nicht über die Straße erreichbar. Am besten erkunden Sie die schöne Kleinstadt, indem Sie an einer Grachtenrundfahrt teilnehmen.

Giethoorn, Niederlande

9. Bibury, England

Bibury, eine der Kleinstädte Europas, liegt in Mittelengland und ist der ideale Ort, um nach dem Trubel und der Hektik Londons zu entgiften. Die Stadt ist umgeben von Hügeln, Grünflächen und Bächen, die die Stadt durchziehen. Auch der berühmte amerikanische Unternehmer Henry Ford konnte sich dem Charme dieser Stadt nicht entziehen und nannte sie den besten Ort Englands. Die zentrale Attraktion in dieser Stadt ist die Arlington Row mit Cottages, die noch immer Strohdächer haben. Das schöne Dorf ist nur eine kurze Autofahrt von „The Capital of the Cotswolds“ entfernt. Die kleine Stadt wurde einst von William Morris (1834-96) als „das schönste Dorf Englands“ beschrieben.

Bibury, England

10. Marsaxlokk, Malta

Dieses kleine maltesische Fischerdorf entwickelt sich schnell zu einem der gefragtesten Reiseziele für diejenigen, die in kleine Städte in Europa reisen möchten. Es wurde zuerst von den Römern besiedelt und der Göttin Juno geweiht. Heute ist es mit bunten Fischerbooten, Fischrestaurants und Liegestühlen übersät. Für alle, die blaues Wasser und Fisch lieben, ist dieser Ort ein Muss. Von dieser Insel aus können Sie Boot fahren oder eine Kreuzfahrt zu anderen nahegelegenen Inseln Maltas unternehmen. Das Fischerdorf Marsaxlokk liegt im südöstlichen Teil von Malta direkt neben Zejtun, Marsaskala und Birzebbuga. Das Nachtleben ist besonders im Sommer berühmt.

Marsaxlokk, Malta

Nachdem Sie über diese schönen Städte gelesen haben, können Sie anders, als Ihre Koffer zu packen und wegzufliegen, um diese Glückseligkeit aus erster Hand zu erleben?

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben