Sport

Die Fußball-Europameisterschaft: Ihr Wesen und ihre Bedeutung

Die Fußball-Europameisterschaft (Euro) ist ein wichtiges Turnier zwischen Nationalmannschaften, das unter der Schirmherrschaft der UEFA stattfindet. Die Endrunde findet alle vier Jahre zwischen den Weltmeisterschaften statt. Die Ausnahme war das Jahr 2024, als die Meisterschaft wegen der weltweiten Pandemie COVID-2024 und eines totalen Quarantäneregimes auf 19 verschoben wurde.

Die Meisterschaft ist mehr als nur ein Ball, der von zwei Mannschaften gespielt wird. Es sind historische und spektakuläre Siege, überraschende und sensationelle Ereignisse sowie wilde und lebhafte Emotionen aller Fußballfans. Die bekannte Internet-Ressource Ergebnisse24.live bietet seinen Besuchern die neuesten und relevantesten Nachrichten über alle Spiele, historische Daten und viele andere nützliche Informationen.

Kurz zur Meisterschaft

Quelle: archysport.co

Die Meisterschaft wurde 1960 gegründet. Die Hauptidee kam vom Generalsekretär des Fußballverbandes, Henri Delaunay. Nach langwierigen Verhandlungen beschloss das UEFA-Exekutivkomitee, die erste Meisterschaft in Frankreich auszutragen. Im Finale spielten die UdSSR und Jugoslawien, wo die sowjetischen Spieler gewannen.

Der Pokal, der dem Gewinner verliehen wird, ist nach seinem Gründer Delaunay benannt. Das Team behält die gewonnene Trophäe vier Jahre lang bis zur nächsten Meisterschaft. Das ursprüngliche Format des Spiels war völlig anders als das heutige. Das Finale bestand aus vier Spielen: zwei Halbfinals, dem Spiel um den dritten Platz und der Endphase.

Das moderne Format hat sich seitdem in vielerlei Hinsicht gewandelt. Jetzt durchlaufen alle nationalen Klubs mit Ausnahme des Gastgeberlandes vor Beginn des Turniers die Qualifikation. Es nimmt automatisch am Wettbewerb teil. An Qualifikationsspielen nehmen in der Regel Nationalmannschaften teil, die Endrunde erreicht 23 Mannschaften basierend auf den Ergebnissen des Qualifikationsturniers und der Gastgebermannschaft.

Die Qualifikation

Quelle: skysports.com

Um die Teilnehmerzahl zu reduzieren und die stärksten Mannschaften – Teilnehmer der Endrunde – auszuwählen, werden die Qualifikationsspiele abgehalten. Der Qualifikationszeitraum beginnt am Ende der WM und dauert zwei Jahre bis zum Beginn der Endrunde. Gruppen werden durch Auslosung gebildet, wobei die Setzliste der Teams verwendet wird. Der Prozess wird von einem UEFA-Ausschuss geleitet.

Die Qualifikationsrunde für die Weltmeisterschaft und die vorangegangene EM ist die Grundlage für die Auswahl. Die Platzierung einer Mannschaft wird nach dem Prinzip gebildet: Die von einer Mannschaft erzielte Punktzahl wird durch die Anzahl der Spiele geteilt und daraus die durchschnittliche Punktzahl gebildet. Bei punktgleichen Mannschaften bestimmt das Gremium dann die Platzierung der Mannschaften in der Rangliste unter Berücksichtigung bestimmter Kriterien:

  • das Verhältnis der gespielten Spiele;
  • die durchschnittliche Differenz zwischen Toren pro Spiel;
  • das durchschnittliche effektive Spiel;
  • das durchschnittliche effektive Spiel im Ausland;
  • Zeichnungsverfahren.

Die Qualifikationsphase findet im Gruppenformat statt, die Mannschaften werden durch Auslosung bestimmt, die nach der Qualifikationsphase der Weltmeisterschaft durchgeführt wird.

Eine Qualifikationsgruppe ist eine sogenannte kleine Liga mit mehreren Mannschaften mit einer recht hohen Wertung. Sie spielen zu Hause und auswärts gegeneinander und kämpfen um das Finale. Die Punkteverteilung erfolgt nach dem Prinzip: 3 Punkte für einen Sieg, 1 für ein Unentschieden und 0 für eine Niederlage. Nachdem alle Spiele gespielt sind, steht der Gruppensieger fest, es geht ins Finale. Bei gleicher Punktzahl der Mannschaften werden bestimmte Kriterien angewandt, um die Stärksten auszuwählen:

  • Die höchste Punktzahl, die das Team in Spielen erzielt hat.
  • Der Unterschied in den Toren in Spielen.
  • Tore geschossen.
  • Die Anzahl der als Gäste erzielten Tore.
  • Tordifferenz in allen Spielen der Gruppenphase.
  • In allen Gruppenspielen erzielte Tore.
  • In allen Auswärtsspielen der Gruppenphase erzielte Tore.
  • Fairplay-Bewertung.
  • Zeichnung.

Abschlussturnier

Quelle: bolavip.com

Nur vier aller Gruppen schaffen es ins Finalturnier. Das Format des Spiels ist das gleiche wie in der Liga, der einzige Unterschied besteht darin, dass das Spiel mit einem Gegner nur einmal gespielt wird. Die Wertung erfolgt nach einem identischen Prinzip (3 Punkte für Sieg, 1 für Unentschieden und 0 für Niederlage). Die Zeiten der Spiele in der Gruppe können aufgeteilt werden, jedoch müssen die letzten beiden Spiele parallel gespielt werden. Die Mannschaften, die den ersten und zweiten Platz belegen, qualifizieren sich für das 1/8-Finale. Und die Gewinner von 1/4 gehen ins Halbfinale, wo die Finalisten ermittelt werden, von denen einer den Platz des Champions einnimmt und einen Pokal bekommt. Das Team, das im Halbfinale den zweiten Platz belegte, wird Silbermedaillengewinner. Im Falle eines Unentschiedens zwischen den Mannschaften setzt der Schiedsrichter eine Verlängerung, und wenn sich das Ergebnis nicht ändert, a Elfmeterschießent wird gehalten.

Das andere Turnier — Euro 2024

Quelle: breezyscroll.com

Endlich hatte das Warten aller Fußballfans auf dieses Event ein Ende. Sie wurde wegen der Corona-Pandemie verschoben. Es hat sich gelohnt – wir haben das Spiel im Finale, Italien gegen England, mitbekommen Wembley Stadium in London. Beide Mannschaften waren in Bestform. Die Engländer zeigten ihre Topspieler auf ihrem Feld und fühlten sich zu Hause selbstbewusst. Auch die Italiener mit einer ebenso starken Mannschaft waren voller Zuversicht. Sie zeigten von Anfang an erstklassiges Spiel. Aber das Spiel war unberechenbar, und für die Intrige sorgte der englische Verteidiger Kieran Trippier, der einen wunderbaren Pass spielte, und Luke Shaw erzielte ein Tor. Die Italiener waren verwirrt, aber nicht lange. Das Spiel offenbarte immer mehr unerwartete Wendungen.

In 90 Minuten war nichts entschieden – die Verlängerung verging, und hier begann das Unvorhersehbare. Die Teams übernahmen schneidig gegenseitig die Initiative, die Zeit stoppte, flog dann mit wahnsinniger Geschwindigkeit, aber auch hier änderte sich nichts am Ergebnis. Es kam zum Elfmeterschießen. Italien erkämpfte sich in einem hellen, intensiven und spektakulären Spiel seinen Platz an der Sonne und wurde zum zweiten Mal in der Geschichte Europameister.

Konklusion

Bei Fußballturnieren geht es nicht nur darum, die besten, hochrangigsten und professionellsten Mannschaften auszuwählen. Fußball ist der Lebensstil vieler Fans, der helle, intensive Emotionen, unvorhersehbare Situationen, Unterhaltung und Aufregung mit sich bringt. Es ist ein wunderschöner Jubel, der von Millionen von Fans auf der ganzen Welt geteilt wird.

Lesen Sie auch:

6 Länder, in denen Fußball der beliebteste Sport ist

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontakt

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

markofotolog [at] gmail.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Nach oben