Tatsachen

Wasserfiltrationssystem: Typen, Auswahl und Vorteile

Das Wasserfiltersystem entfernt Verunreinigungen und eliminiert Pestizide, Aluminium, Blei, Chlor und andere giftige Substanzen aus dem Wasser.

Ein Wasserfiltersystem zu Hause kann uns helfen, die Umwelt zu schonen und qualitativ hochwertiges Wasser für die ganze Familie zu gewährleisten. Das Wasserfiltersystem spart auch die Kosten – finanziell und ökologisch – die mit dem Kauf von Plastikwasserflaschen verbunden sind. Außerdem ist es viel weniger Arbeit, als regelmäßig Wasserflaschen auszutauschen und nach Hause zu tragen.

Das Interesse an Wasserfiltersystemen wächst, nicht nur aus gesundheitlichen und hygienischen Gründen, sondern auch, weil sich die Menschen zunehmend der Auswirkungen von Schadstoffen und Giftstoffen bewusst sind, die Wasser enthalten kann. Außerdem hat die Besorgnis über Umweltprobleme zugenommen.

Infolgedessen kann die Wahl des Wassers, das wir verbrauchen, den Klimawandel und die Verschmutzung der Ozeane durch Plastik beeinflussen. Eine Studie der Organisation Orb Media fand heraus, dass Mikroplastik vorhanden war 83 % aller Leitungswasserproben in Hunderten von Haushalten weltweit gesammelt.

Quelle: aurigaresearch.com

Einige Wasserfiltersysteme sind in der Lage, schädliche Partikel durch den Einsatz verschiedener Neutralisationsmittel wie Aktivkohle oder UV-Licht zu eliminieren. Der Wasserfilter ermöglicht es uns auch, die Herkunft des Wassers, das wir verbrauchen, zu kennen und welche Art von Behandlung es erhalten hat. Mit dem richtigen Filter kann Leitungswasser die gesündeste – und leckerste – Alternative sein! – um den Durst zu stillen und die Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten. Klicken Sie hier, um das beste Wasserfiltersystem für Ihr Zuhause auszuwählen.

Es ist jedoch wichtig, die auf dem Markt vorhandenen Optionen zu prüfen und die für Sie am besten geeignete auszuwählen. Es gibt eine Vielzahl von Wasserfiltersystemen, einschließlich Reinigern, die manchmal elektrischen Strom benötigen, um zu funktionieren.

Der Unterschied zwischen Filtern und Reinigen

Wasser, das aus natürlichen Quellen stammt, ist nicht ganz rein und kann Elemente enthalten, die der Quelle innewohnen, wie Salze, Mineralien, organische Stoffe und andere. Der Reinigungsprozess versucht, all diese „unerwünschten“ Elemente, die möglicherweise nicht gut für die Gesundheit sind, aus dem Wasser zu entfernen.

Die meisten Reinigungssysteme verwenden Aktivkohle partikelförmige Schadstoffe zu absorbieren. Reiniger, die ultraviolettes Licht verwenden, sind auch für die Beseitigung von Mikroorganismen verantwortlich.

Der Prozess des Wasserfiltrationssystems verwendet ein Filterelement, um feste Partikel aus dem Wasser einzufangen. Die beiden gängigsten Systeme sind Sedimentfilter und Membranfilter. Beides wird oft kombiniert.

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Methoden besteht darin, dass die Reinigung natürliche oder zugesetzte Elemente aus dem Wasser entfernt, sich die Filtration jedoch nur auf Sedimente oder feste Verunreinigungen konzentriert. Beide können verwendet werden, um die Wasserqualität zu Hause zu verbessern.

Arten von Wasserfiltern

Quelle: homewaterresearch.com

Tonfilter

Der Ton-Wasserfilter wird in dieser Auswahl mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis vorgestellt! Es hält das Wasser jederzeit frisch und eliminiert Pestizide, Aluminium, Blei, Chlor und andere giftige Substanzen und hält feste Partikel zurück. Die einwandfreie Funktion des Tonfilters hängt von der richtigen Wartung und Hygiene ab, und die Kerzen müssen regelmäßig gewechselt werden.

Das Wasserfiltersystem erfolgt durch Schwerkraft durch eine Keramikkerze mit Aktivkohle und Silbernitrat. Der Tonfilter ist jedoch eine weniger umweltschädliche Option als Kunststofffilter, aber es ist wichtig zu bedenken, dass es sich um ein schwer zu recycelndes Produkt handelt, da es aus Keramik besteht.

Soma-Wasserfilter

Der Soma-Filter ist ein innovatives Produkt, das das Problem des Plastikmülls lindern kann. Soma sieht aus wie ein Kaffeefilter, ist aber eigentlich ein 100 % kompostierbarer, organischer Wasserfilter!

Der Soma-Filter hingegen besteht aus a Kunststoffverbindung bekannt als PLA, das aus bestimmten Lebensmitteln wie Kokosnussschalen hergestellt wird. Dieser Filter entfernt Chlor, Schwermetalle und andere Verunreinigungen, die Leitungswasser enthält, und hinterlässt es erfrischend.

Umkehrosmosefilter

Quelle: realtor.com

Es ist eine Art Wasserfilter, der keine großen Investitionen erfordert und aufgrund seiner einfachen Installation einer der am häufigsten verwendeten ist. Es wird normalerweise unter der Spüle installiert, damit das Wasser, das aus den Rohren kommt, bereits gereinigt die Küchenarmatur erreicht.

UV-Licht-Wasserfilter

Dieses Filtersystem verwendet ultraviolettes Licht, um Mikroorganismen und unerwünschte Partikel aus dem Wasser zu entfernen. Die Strahlen neutralisieren die Bakterien und machen das Wasser trinkbar. Obwohl die Verwendung dieses Wasserfilters üblich ist, gehört er nicht zu den am meisten empfohlenen, da er keine festen Partikel entfernt.

Kohlewasserfilter

Es ist die am meisten empfohlene Art von Wasserfilter in Haushalten, da es Bakterien, feste Partikel und andere gesundheitsschädliche Substanzen entfernt. Charcoalstartet bei Aktivierung einen Reinigungsprozess, der schmutzverursachende Partikel im Wasser abbaut.

Reinigungsfilter

Der Reinigungsfilter ist mit der Hausinstallation verbunden. Das Filterelement hält Verunreinigungen zurück und beseitigt Chlorgerüche und chemische Rückstände. Dieser Wasserfilter hat eine interne Pumpe, die den Wasserdruck erhöht und durch das Filterelement drückt. Es gibt verschiedene Modelle von Reinigungsfiltern, die für Orte geeignet sind, an denen die Wasseraufbereitung nicht so ausreichend ist.

Quelle: elavoland.com.au

Ozonator Wasserfilter

Der Ozonator-Wasserfilter reinigt Wasser aus Ozongas, das Bakterien, Viren, Amöben, Protozoen, Algen, Pilze und Mikroorganismen bekämpft. Die minimale Kontaktzeit zwischen Gas und Wasser beträgt bei dieser Filtrationsmethode 10 bis 15 Minuten. Nach dem Filtervorgang muss etwa 10 Minuten gewartet werden, bis das Wasser verbraucht ist.

Zentraler Wasserfilter

Der Zentralfilter muss an den Wasserzähler angeschlossen und am Wasserzulauf des Hauses oder der Wohnung installiert werden. Diese Filtermethode erfordert, dass das gesamte Wasser im Haus – Dusche, Wasserhahn und Waschmaschinen – gefiltert wird. Es hält den Wassertank länger sauber und hält zudem Bakterien, Jod und Algen zurück. Der Preis des zentralen Wasserfilters ist im Vergleich zu anderen Optionen in der Regel höher.

„Live“-Wasserfilter

Während Wasserfilter großartig sind, verstopfen sie mit der Zeit und verringern Ihre Filtrationsrate. Eine Lösung des Problems könnte laut Recherchen in der Verwendung von „lebenden Filtrationsmembranen“ liegen. Eine Gruppe von Wissenschaftlern fermentierte eine Mischung aus Zucker, schwarzem Tee, weißem destilliertem Essig und Wasser.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

duleweboffice [at] opptrends.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Copyright © 2023

Nach oben