Tiere

10 Dinge, auf die Sie beim Kauf von Hundefutter achten sollten – Einkaufsführer 2024

Einkaufsführer für Hundefutter

Ihr Hund ist viel mehr als nur ein Haustier. Er oder sie ist wirklich ein Teil Ihrer Familie. Sie kümmern sich um dieses Tier und lieben Ihren Hund, weil er so viel dazu beiträgt, Ihr Haus in ein Zuhause zu verwandeln.

Es liegt nicht nur an der Art, wie sie Sie willkommen heißen, wenn Sie nach Hause kommen, sondern ein Hund kann die gesamte Atmosphäre Ihres Hauses verändern. Sie bringen Energie und Liebe, sie sorgen dafür, dass Sie sich immer willkommen fühlen, und sie fügen ein Maß an Schutz hinzu, das sicherstellt, dass Sie und Ihre Familie das Gefühl haben, dass Ihnen niemand in Ihrer Domäne Schaden zufügen kann. Sie wollen alles für Ihren Hund tun.

Ein Teil davon beginnt damit, sicherzustellen, dass Sie Ihrem Hund die richtige Art von Futter füttern. Möglichst glücklich und gesund, und die Ernährung spielt dabei eine große Rolle. Wenn Ihr Hund nicht gut oder zu viel gefüttert wird, kann er krank oder lethargisch werden, seine Lebensdauer verkürzen und seine Lebensqualität ruinieren.

Aus diesem Grund möchten Sie sicherstellen, dass Sie alles tun, was Sie für Ihren Hund tun können. Es ist wichtig, die richtige Entscheidung zu treffen, was Sie Ihrem Hund füttern sollten, und deshalb sind hier 10 Dinge, auf die Sie beim Kauf von Hundefutter achten sollten.

TIPP 1: Suchen Sie nach Futter für die Rasse Ihres Hundes

Der erste Ausgangspunkt ist, ein Hundefutter zu finden, das für die Rasse Ihres Hundes spezifisch ist. Viele Menschen entscheiden sich dafür, ein Hundefutter zu kaufen, das für Hunde jeder Größe verwendet werden kann, und das funktioniert in vielen Fällen einfach nicht.

Möglicherweise müssen Sie nicht speziell ein Hundefutter für einen Zwergschnauzer oder einen Deutschen Schäferhund auswählen, aber Sie müssen ein Hundefutter finden, das mit diesen Rassen kompatibel ist.

Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass es rassespezifische Lebensmittel gibt. Wenn Sie es sich leisten können, diese Art von Futter für Ihren Hund zu besorgen, ist es die richtige Wahl. Es ist nicht nur vorteilhaft für Ihr Haustier, da es die Nährstoffe enthält, die Ihr Haustier benötigt, sondern diese sind auch vorteilhafter, da sie die Verdauung und das Immunsystem unterstützen, sodass Ihr Hund gesünder und glücklicher wird.

Zum Beispiel gibt es Futter, das speziell für Mopshunde hergestellt wurde. Warum ist das ein Vorteil? Der Grund dafür ist, dass diese Hunde spezielle Hautfalten haben, die ihre Zusammensetzung verlieren, wenn nicht die richtigen Vitamine vorhanden sind.

Es gibt speziell für den Mops hergestelltes Hundefutter, das ihm die richtigen Proteine ​​liefert, um diese Haut zu erhalten.

TIPP 2: Suchen Sie nach Futter für das Alter Ihres Hundes

Wenn Sie in der Lage sind, das richtige Futter für die Rasse Ihres Hundes zu finden, dann sollten Sie als Nächstes das richtige Futter für das Alter Ihres Hundes finden. Welpen benötigen nicht die gleichen Nährstoffe und Vitamine wie erwachsene Hunde.

Ihr Hund, der in seinem oder ihrem Alter ist, hat auch andere Ernährungsbedürfnisse. Achten Sie darauf, dass das von Ihnen gewählte Hundefutter dem Alter Ihres Haustieres entspricht. Sie werden sicherlich froh sein, dass Sie es getan haben.

TIPP 3: Kennen Sie Ihre Hundeallergien

Allergien treten bei Hunden viel häufiger auf, als Sie vielleicht wissen. Ihr Haustier kann allergisch auf Getreide, Wetterbedingungen und sogar Pollen reagieren. Der Teil, mit dem Sie sich Sorgen machen, ist das Hundefutter, das sie möglicherweise essen.

Sie stellen fest, dass es heutzutage viel mehr Hundefutter gibt, das ohne Getreide wie Reis, Soja oder Mais zubereitet wird. Viele Hunde reagieren allergisch auf diese Art von Nahrungsmitteln und können Hautausschläge, übermäßigen Juckreiz und sogar Ernährungsprobleme bekommen. Wenn Ihr Hund eine Allergie hat, vermeiden Sie Lebensmittel, die mit Ihrem Hundesystem hart reagieren können.

Beobachten Sie Ihren Hund auch, nachdem Sie ihm irgendeine Art von neuem Futter gegeben haben, um zu sehen, wie er reagiert. Achte darauf, dass du kein übermäßiges Kratzen, Rötungen am Bauch oder Haarausfall bemerkst. Überprüfen Sie auch ihren Stuhlgang, um sicherzustellen, dass keine Verdauungsprobleme vorliegen.

TIPP 4: Optimale Gesundheit fördern

Es scheint, als würden sich viele Menschen Nahrungsergänzungsmitteln wie Probiotika und Vitaminen zuwenden, um sicherzustellen, dass sie in bester Form bleiben. Dass ihr Verdauungssystem optimal funktioniert und dass sie sich richtig gut fühlen.

Ihr Hund hat die gleichen Ernährungsbedürfnisse. Sie können Hundefutter kaufen, das Dinge wie Probiotika enthält, die nicht nur die Verdauung unterstützen, sondern auch ein stärkeres und gesünderes Immunsystem fördern. Wenn Sie möchten, dass Ihr Hund wirklich in Bestform ist, dann schauen Sie sich diese Dinge an, weil sie hilfreich sind.

TIPP 5: Wie ist die Menge an Protein

Abhängig von der Art Ihres Hundes kann Ihr Hund Bedürfnisse in Bezug auf die Menge an Protein haben, die er jeden Tag zu sich nehmen muss. Zum Beispiel benötigt ein Pitbull eine größere Menge an Protein als ein Terrier. Sie möchten sicherstellen, dass das von Ihnen gewählte Futter die richtigen Nährwerte hat, um die Bedürfnisse Ihres Hundes zu erfüllen.

Protein ist einer der größten davon. Für viele Hunde ist die Menge an Protein, die sie aufnehmen, das, was sie als Energiequelle verwenden. Ihnen wird die richtige Menge an Protein verweigert, sodass sie lethargisch und vielleicht sogar krank werden können. Sie sollten dies überprüfen, um sicherzustellen, dass es den Bedürfnissen Ihres Hundes entspricht.

TIPP 6: Überprüfen Sie das Fett

Wie Menschen bedeutet Ihr Hund nur eine bestimmte Menge an Fett in seiner Ernährung. Sie sollten wirklich vorsichtig sein, wenn Sie Ihrem Hund zu viel Fett im Futter geben. Dies gilt insbesondere für Hunde, die schlank sein müssen, um gesund zu sein.

Während einige Hunde ohne Probleme ein paar zusätzliche Pfunde haben können, gibt es Rassen, für die dies ziemlich schädlich sein kann. Zum Beispiel kann der Rottweiler bereits Probleme mit seinen Hüftgelenken haben und so kann Übergewicht zu früher Arthritis und anderen Problemen führen. Überwachen Sie, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Hund so gesund wie möglich halten.

TIPP 7: Lesen Sie die Etiketten, erhalten Sie einige Informationen

Es ist einfach eine gute Idee zu wissen, was Sie Ihrem Haustier füttern. Ihr Hund ist ein wichtiges Mitglied Ihrer Familie, und deshalb sollten Sie überprüfen, welche Zutaten an Ihr Haustier verfüttert werden.

Sie würden nicht einfach eine Dose Suppe aus dem Regal kaufen, nur weil darauf stand, dass es Hühnchen sei, und Ihre Kinder damit verfüttern. Sie würden die Zutaten überprüfen, um sicherzustellen, dass es die richtigen Arten von Zutaten enthält, um Ihre Kinder gesund zu halten. Das sollten Sie auch für Ihren Hund tun.

Der Hauptgrund, warum Sie dies tun möchten, ist zu sehen, ob viele künstliche Konservierungsstoffe, Farbstoffe und andere Zutaten hinzugefügt wurden. Diese können sich negativ auf Ihr Haustier auswirken, und daher lohnt es sich, zu sehen, was sein kann in seinen Körper gehen. Schenken Sie Ihrem Hund das gewisse Extra an Aufmerksamkeit.

TIPP 8: Aromen, prüfen Sie immer den Geschmack

Das ist etwas, was wir oft nicht in Betracht ziehen, weil viele einfach erwarten, dass ihr Hund alles frisst, was ihnen vorgesetzt wird. So wie Sie Geschmack haben, so hat auch Ihr Haustier. Suchen Sie nach Marken von Hundefutter, die die richtigen Geschmacksrichtungen haben. Viele verwenden alle natürlichen Aromen, wie z. B. Leber, um das Futter für Ihr Haustier schmackhafter zu machen.

Sehen Sie sich das an, denn es stellt sicher, dass das Futter, das Sie Ihrem Hund füttern, gefressen und genossen wird. Auf diese Weise wird Ihr Hund versuchen, das zu fressen, was Sie so oft haben.

TIPP 9: Getreide oder kein Getreide?

Wir sprachen über Allergien und wie Getreide oft zu einer allergischen Reaktion Ihres Hundes führen kann. Es gibt jedoch einige, die ihren Hund einfach nicht mit Getreide füttern möchten. Sie bevorzugen eine proteinbasiertere Ernährung für ihr Haustier, und das ist vollkommen in Ordnung. Es ist nichts falsch daran, Ihrem Hund keine Dinge wie Weizen, Mais, Reis oder Soja zu geben.

Es ist auch nichts falsch daran, es Ihrem Hund zu füttern, wenn er keine Allergien dagegen hat. Tatsächlich ziehen es viele vor, ihrem Haustier Futter zu geben, das Getreide enthält, da bekannt ist, dass es dem Hund zu einer besseren Verdauung verhilft.

Dinge wie Weizen oder Mais werden so durch den Körper verarbeitet, dass der Kot Ihres Hundes gleichmäßiger aussieht. Dies kann von Vorteil sein.

TIPP 10: Betrachten Sie die Kosten

Niemand spricht wirklich gerne darüber, aber die Wahrheit ist, dass Hundefutter ziemlich teuer sein kann, besonders wenn Sie einen größeren Hund haben. Diese Hunde brauchen bis zu 50 Pfund Futter im Monat, und das kann für manche Familien ziemlich teuer werden.

Die Wahl des Hundefutters, das Sie treffen, hängt oft davon ab, wie viel Sie sich leisten können, um Ihren Hund zu füttern. Dies ist einer der Gründe, warum sich manche für Lebensmittel mit hohem Getreidegehalt entscheiden. Dies gibt Ihrem Hund nicht nur eine sättigende Mahlzeit, sondern kann auch um einiges günstiger sein als proteinreiche Lebensmittel.

Als Besitzer Ihres Haustieres müssen Sie regelmäßig die Gratwanderung meistern, um das beste Futter für Ihren Hund zu einem erschwinglichen Preis zu finden.

Darf mein Hund das essen? – Antworten auf Produkte, die Hunde essen können oder nicht

Es gibt viele, die ihren Hund wirklich gerne mit Essensresten oder anderen Lebensmitteln füttern, die sie essen würden. Während einige davon vollkommen in Ordnung sind, sind andere Dinge nicht gut für Ihren Hund. Hier sind einige schnelle Antworten auf einige häufig gestellte Fragen, die Menschen haben.

Dürfen Hunde Nektarinen essen?

Die Antwort darauf ist ein klares Ja. Tatsächlich enthalten viele Hundefutter, die Sie auf dem Markt kaufen, Früchte wie Orangen und Nektarinen. Es ist absolut nichts falsch daran, dies an Ihr Haustier zu verfüttern.

Dürfen Hunde Krabben essen?

Dies ist eine etwas knifflige Antwort, da dies in einigen Fällen keine gute Idee ist. Ihr Hund kann allergisch auf solche Dinge wie Schalentiere reagieren, also müssen Sie sich bewusst sein, wie er darauf reagieren kann. Dies ist einer der Gründe, warum es wahrscheinlich am besten ist, die Finger davon zu lassen, es sei denn, Sie möchten es unbedingt für Ihren Hund ausprobieren.

Können Hunde Thunfisch essen?

Sie können Ihren Hund problemlos mit Thunfisch aus der Dose füttern, aber tun Sie es nicht täglich. Es ist nicht so, dass der Thunfisch schlecht ist, aber der Natriumgehalt kann ziemlich hoch sein. Dies kann Ihrem Haustier auf Dauer schaden.

Dürfen Hunde Garnelen essen?

Dies ist ein weiteres Beispiel für Schalentiere, also ist die Antwort, es zu vermeiden, wenn Sie Bedenken wegen Allergien haben.

Dürfen Hunde Mais essen?

Mais wird als Füllstoff in vielen Marken von Hundefutter verwendet, die Sie finden werden. Ihr einziges Problem, das Sie möglicherweise haben, ist, wenn Ihr Hund allergisch gegen Mais ist. Wenn nicht, ist es völlig in Ordnung, wenn Ihr Hund Mais direkt vom Tisch frisst.

Dürfen Hunde Papaya essen?

Papayas werden häufig in Hundefutter verwendet, damit Ihr Hund von Obst und Gemüse profitiert. Diese können Sie Ihrem Haustier problemlos füttern. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Samen und den Kern entfernen, bevor Sie es Ihrem Hund füttern.

Dürfen Hunde Lakritz essen?

Lakritze ist vollkommen in Ordnung, um Ihr Haustier zu füttern. Stellen Sie nur sicher, dass Sie es Ihrem besten Freund in moderaten Mengen füttern. Lesen Sie den Beitrag, um mehr über die Vor- und Nachteile der Fütterung von Lakritze an Ihren Hund zu erfahren.

Können Hunde Mango essen?

Mangos sind vollkommen in Ordnung, um Ihr Haustier zu füttern. Entfernen Sie die Schale und Sie können dies Ihrem Hund als schönen Snack geben.

Können Hunde Brot essen?

Viele füttern ihren Hund täglich mit Brot. Einige gehen so weit, ihrem Hund auch Butter und Gelee zu geben. Es gibt absolut keine Probleme, die Sie haben werden, wenn Sie Ihr Haustier mit Brot füttern.

Können Hunde Bananen essen?

Wenn ein Kind eine Magenverstimmung hat, empfehlen Ärzte unter anderem, Bananen zu essen. Ihr Hund kann die gleichen Probleme haben und Bananen funktionieren auch perfekt für sie. Es gibt keine Giftstoffe, die Ihrem Hund schaden würden.

Dürfen Hunde Bohnen essen?

Es spielt wirklich keine Rolle, um welche Art von Bohnen es sich handelt, sie können alle gut für Ihr Tier sein. Ob grüne Bohnen oder Kidneybohnen, Ihr Hund darf sie haben. Weiterlesen…

Können Hunde Gurken essen?

Ihr Hund wird keine Probleme haben, Gurken zu verdauen, aber sie bieten dem Haustier wirklich keinen Nährwert. Sie sollten sparsam an Ihren Hund verfüttert werden, da eine zu große Menge auf Dauer gefährlich werden kann.

Dürfen Hunde Mandeln essen?

Ihr Hund wird den Geschmack von Mandeln lieben, aber sie sind ziemlich schwer zu verdauen. Dies kann zu Verdauungsstörungen führen und ist ein Grund, warum Ihr Hund sie nicht essen sollte. Klick hier.

Können Hunde Wassermelone essen?

Wassermelone sollte Ihrem Hund sparsam verabreicht werden. Dies kann tatsächlich Durchfall verursachen, wenn es in größeren Mengen verabreicht wird.

Dürfen Hunde Hummer essen?

Da Hummer ein Schalentier ist, sollten Sie es Ihrem Hund nicht geben, es sei denn, Sie wissen bereits, dass er oder sie nicht allergisch darauf reagieren wird.

Dürfen Hunde Lachshaut essen?

Lachs ist etwas, das für Ihren Hund ziemlich gesund ist und daher gefüttert wird Haut seines Lachses für den Hund ist auch vollkommen in Ordnung.

Können Hunde Pfirsiche essen?

Ihr Hund kann problemlos Pfirsiche essen. Es ist eigentlich ganz gut für Ihren Hund, aber erlauben Sie Ihrem Hund nicht, zu viel Pfirsich zu essen, da zu viel Obst zu Verdauungsproblemen führen kann.

Können Hunde Tomaten haben?

Tomaten sind eine beliebte Wahl für viele Tierhalter, die sie ihren Hunden geben, und das ist im Allgemeinen vollkommen in Ordnung. Sie sollten die Nachtschatten-Version von Tomaten vermeiden, da sie für einige Haustiere giftig sein können.

Rassespezifisches bestes Hundefutter:

Bestes Hundefutter für Labradore

Die allerbeste Option für ein Labor ist Blue Buffalo Wilderness, da es eine High-End-Formel bietet, die keine künstlichen Konservierungsstoffe oder Soja enthält. Es gibt viele tolle Vorteile.

Bestes Hundefutter für Chihuahua

Aufgrund der einzigartigen Natur des Chihuahua empfehlen viele Hundezüchter und Tierärzte Taste of the Wild, um sicherzustellen, dass Ihr Hund die richtige Menge an Nahrung erhält. Klicken Sie hier, um zu lesen.

Bestes Hundefutter für Yorkies

Yorkies sind kleine Hunde, die ziemlich nervös sein können und spezielle Ernährungsbedürfnisse haben. Das Fromm-Hundefutter für kleine Rassen kann eine außergewöhnliche Wahl für Ihr Haustier sein. Den ganzen Artikel lesen.

Bestes Hundefutter für Boxer

Sie werden diese Marke hier ziemlich häufig sehen, da Royal Canin dafür bekannt ist, Hundefutter herzustellen, das auf eine bestimmte Hunderasse ausgerichtet ist. Diese Marke für Boxershorts ist aufgrund der Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes eine großartige Option.

Bestes Hundefutter für Pitbulls

Royal Canin ist auch perfekt für Pitbulls. Der Grund ist ganz einfach. Ihr Pitbull benötigt viel mehr Protein als die meisten Hunde. Daher ist diese Hundefuttermarke darauf ausgerichtet, Ihrem Haustier nicht nur die richtige Menge an Nährstoffen und Vitaminen zu liefern, sondern auch sicherzustellen, dass es das benötigte Protein erhält.

Bestes Hundefutter für Zwergspitz

Die Hundefuttermarke Wellness CORE gilt als das Beste für den Spitz, weil sie einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt, um Ihrem Hund die richtige Ernährung zu bieten. Mit den richtigen Arten von Nährstoffen wird dieses Hundefutter Ihren Hund glücklich und gesund halten. Weiter.

Bestes Hundefutter für Shihtzu

Auch hier ist Royal Canin die beste Wahl, denn diese Hunde benötigen spezielle Nährstoffe, um sicherzustellen, dass sie die Falten in ihrer Haut behalten. Diese Marke liefert die perfekten Endproteine, um sicherzustellen, dass die Haut sowie der gesamte Körper des Hundes die richtige Ernährung erhalten. Lies jetzt…

Bestes Hundefutter für Deutsche Schäferhunde

Während es viele großartige Optionen für einen Deutschen Schäferhund gibt, ist die Blue Buffalo Life Protection die am meisten zu empfehlende, da sie nicht nur alle Nährwerte enthält, die Ihr Hund braucht, um gesund zu sein, sondern auch Probiotika und Antioxidantien bietet wird mit dem Immunsystem und der Verdauung helfen.

Bestes Hundefutter für Dackel

Eukanuba bietet ein großartiges Hundefutter für Dackel, die aufgrund der ungewöhnlichen Form des Tieres andere Ernährungsbedürfnisse haben als andere Hunde.

Bestes Hundefutter für Bulldoggen

Das Wellness CORE ist die perfekte Option für Ihre Bulldogge, denn auch dieses Tier braucht viel Eiweiß. Es enthält nicht nur die richtigen Vitamine und Mineralstoffe, sondern ist auch ein schmackhaftes Futter, das Ihre Bulldogge lieben wird.

Bestes Hundefutter für Möpse

Auch der Mops hat aufgrund der ungewöhnlichen Falten und Haut besondere Bedürfnisse. Die Marke Royal Canin bietet ein spezielles Hundefutter für Möpse mit den richtigen Proteinen für eine optimale Gesundheit Ihres Tieres. Mehr Info…

Bestes Hundefutter für Golden Retriever

Blue Buffalo Life ist eine großartige Option, um hier Golden Retriever zu füttern, insbesondere weil diese Hunde die richtige Art von Ernährung benötigen, um ihr aktives Leben aufrechtzuerhalten.

Bestes Hundefutter für Beagles

Wenn Sie auf der Suche nach dem richtigen Hundefutter für Ihren Beagle sind, dann sind Sie bei der speziell für Beagles entwickelten Marke Eukanuba genau richtig.

Bestes Hundefutter für Malteser

Malteserhunde haben ihre eigenen Ernährungsbedürfnisse auch speziell für sie, und deshalb mögen viele auch die Marke Royal Canin, weil sie sich speziell an die Malteser richtet.

Bestes Hundefutter für Boston Terrier

Während es viele gibt große Marken für Boston Terrier Besonders gut ist Taste of Wilderness für kleine Hunde, das die richtige Mischung aus Proteinen und Füllstoffen enthält, um die Ernährungsbedürfnisse Ihres Tieres zu decken und sicherzustellen, dass es nicht übergewichtig wird.

Bestes Hundefutter für Pudel

Pudel können sehr hyperaktive Hunde sein und daher ist die Fromm-Option für Hundefutter außergewöhnlich, um Ihrem Pudel den richtigen Nährwert zu geben, ohne ihm unnötig Energie zu geben.

Bestes Hundefutter für Dobermänner

Dobermänner sind eine andere Hunderasse, die a benötigt große Menge an Protein in ihrer Ernährung und deshalb ist Royal Canin für Dobermänner hier die perfekte Option.

Bestes Hundefutter für Corgi

Wenn Sie auf der Suche nach einer großartigen Marke sind füttere deinen Corgi, dann ist die Option, die viele Tierärzte empfehlen, die Marke Orijen. Dieses Futter ist genau das, was Ihr Hund braucht.

Bestes Hundefutter für kleine Rassen – Einige kleinere Rassen wie Malteser, Pudel, Corgis und unsere Yorkies haben die gleichen Ernährungsbedürfnisse gemeinsam. In diesem Beitrag fassen wir sie für Sie zusammen.

Markenbewertungen für Hundefutter

Canidae

Eine großartige Hundefuttermarke, die getreidefreie Optionen sowie Trocken- und Dosenfutter anbietet. Mehr Info …

Natürliches Leben

Dies ist eine großartige Marke für Hundefutter, da Ihnen eine Vielzahl von Optionen zur Verfügung steht, unabhängig von Rasse, Größe oder Alter Ihres Hundes. Vollständige Rezension lesen…

Überschreiten

Dies ist eine der neueren Marken von Hundefutter auf dem Markt, bietet jedoch eine hervorragende Ernährungsoption für Haustierbesitzer. Mehr Info…

Orijen – Diese Marke ist eine der Top-Marken aller Zeiten. Wir lieben besonders die Ursprüngliche Tundra Hundefutter. Sie können sich eine Bewertung auf unserer Website ansehen.

organix

Für diejenigen, die bereit sind, etwas mehr Geld auszugeben, ist dies eine großartige Option, da Sie wissen, dass alle Lebensmittel aus natürlichen Bio-Produkten hergestellt werden. Klicken Sie hier, um den vollständigen Beitrag zu lesen.

Das Rezept der Natur

Diese Marke bietet auch eine große Auswahl an Optionen für jede Rasse, Größe oder das Alter Ihres Hundes. Lesen Sie mehr ...

Aus

Fromm Hundefutter ist eine Qualitätsmarke. Sie können ihre besten getreidefreien Produkte in diesem Beitrag überprüfen, der die enthält Fromm-Rezension. Andere große Marken in der gleichen Kategorie sind zu berücksichtigen Pro Plan und Royal Canin.

Diamond

Eines der Hundefutter, das Haustierbesitzer wegen seines hohen Nährwerts lieben, egal für welche spezifische Option Sie sich entscheiden. Lese mehr ...

Allgemeine Überlegungen zum Hundefutter

Bei der Auswahl des richtigen Hundefutters für Ihr Haustier gibt es einige andere Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, um sicherzustellen, dass Ihr Hund die richtige Ernährung und Nahrung erhält, die er benötigt.

Sie haben auch Probleme damit, wie Ihr Hund gefüttert wird, welche Snacks er bekommt und wie Sie Ihr Hundefutter aufbewahren. Hier sind einige Dinge, die Sie sich ansehen sollten, die über einfaches Protein und Vitamine hinausgehen.

Hundefutter ohne Mais

Viele Hundebesitzer stellen fest, dass ihr Haustier allergisch gegen Mais ist, daher ist es wichtig, ein gutes Hundefutter zu finden, das diesen Füllstoff nicht verwendet, um die richtige Gesundheit für Ihr Tier zu erreichen.

Proteinreiches Hundefutter

Es gibt viele großartige Optionen für proteinreiches Hundefutter, insbesondere für Hundebesitzer, die Haustiere haben, die eine größere Menge dieser Lebensmittelgruppe benötigen.

Selbstgemachte Hundekekse

Wenn Sie herausfinden möchten, wie man hausgemachte Hundekekse herstellt oder hausgemachte Marken hat, gibt es eine große Auswahl für Sie. Holen Sie sich einige schöne Ideen in diesem Beitrag.

Hundefutter mit lamm und reis

Lamm und Reis werden schnell zu einem der beliebtesten Futtermittel für Hunde, und Sie finden sie in einer Vielzahl von Hundefutter da draußen.

Hundefutter mit wenig Rückständen

Häufig können Lebensmittel mit vielen Rückständen Verdauungsprobleme bei Ihrem Haustier verursachen, was zu weichen Stühlen oder Durchfall führen kann. Aus diesem Grund bevorzugen viele Tierbesitzer die rückstandsarme Futteroption für ihren Hund, weil sie wissen, dass dies der Fall sein wird frei von Zusatzstoffen das kann solche Probleme verursachen.

Aufbewahrung von Hundefutter

Wenn Sie nach dem richtigen Aufbewahrungsbehälter für Hundefutter suchen, möchten Sie etwas, das nicht nur Ihr Haustier oder andere Lebewesen davon abhält, hineinzukommen, sondern auch den Nährwert des Futters erhält. Viele Futterbehälter können chemisch mit dem darin enthaltenen Futter reagieren, was für Ihr Haustier negativ sein kann. Das Finden des richtigen Behälters ist wichtig, wenn Sie das Hundefutter nicht in seiner Originalverpackung aufbewahren möchten.

Hundegeschirr

Ein Hundenapf scheint kein so großes Problem zu sein, aber dies ist wichtig, insbesondere im Zusammenhang mit der Größe Ihres Hundes. Die falsche Art von Speise kann Folgen haben, die Sie beim Kauf möglicherweise nicht bedacht haben. Treffen Sie eine fundierte Entscheidung über das Gericht, von dem Ihr Hund fressen wird.

Ballaststoffreiches Hundefutter

Es wird viel darüber diskutiert, warum Menschen eine ballaststoffreiche Ernährung brauchen, um ihre körperlichen Verdauungsprozesse aufrechtzuerhalten, aber Ihr Hund braucht das gut, während es so viele Diskussionen darüber gibt, Getreide und andere Füllstoffe aus dem Futter eines Hundes zu entfernen, was oft getan wird die Kosten für die Aufrechterhaltung der richtigen Menge an Ballaststoffen, die Ihr Hund benötigt.

Sie möchten sicherstellen, dass das Hundefutter, das Ihr Haustier frisst, Gemüse und Obst enthält, die eine gute Menge an Ballaststoffen liefern.

Kalorienarmes hundefutter

Hunde beziehen den größten Teil ihrer Energie aus der Menge an Protein, die sie fressen. Das bedeutet, dass im Futter enthaltene Kalorienzusätze für die meisten Rassen unnötig sind. Wenn überschüssige Kalorien enthalten sind, werden sie normalerweise zu nichts anderem als Fett, was die Größe Ihres Hundes erhöhen kann. Lies jetzt…

Natriumarmes Hundefutter

Manche Menschen müssen a aufrechterhalten natriumarme Diät, und das gilt auch für Ihren Hund. Abhängig von der Art des Futters, das Sie Ihrem Haustier bis zu diesem Zeitpunkt gefüttert haben, kann es sich negativ auf seine langfristige Gesundheit auswirken, wenn es zu viel Natrium enthält. Eine natriumarme Nahrung kann die perfekte Lösung sein.

Proteinarmes Hundefutter

Während viele Hunderassen eine proteinreiche Ernährung benötigen, gibt es Hunde, die genau das Gegenteil benötigen. Protein wird oft als Energie für Hunde verwendet, aber wenn es zu viel davon gibt, dann kann es ein echtes Problem für Ihr Haustier sein. Proteinarmes Hundefutter kann eine großartige Möglichkeit sein, sich um Ihr Tier zu kümmern, damit der Hund gesund ist und die richtige Menge an Energie hat.

Konklusion

Was auch immer Sie Ihrem Hund füttern, vergessen Sie nicht, hin und wieder einige Ergänzungen hinzuzufügen. Die beste Ergänzung, die regelmäßig hinzugefügt werden sollte, scheint zu sein Zink-Ergänzungen zur Verbesserung des Immunsystems und der Hautmantelqualität.

Erde und Welt ist ein Ort, an dem Sie verschiedene bekannte und unbekannte Fakten unseres Planeten Erde finden können. Die Seite soll auch Dinge abdecken, die mit der Welt zu tun haben. Die Website dient der Bereitstellung von Fakten und Informationen für Wissens- und Unterhaltungszwecke.

Kontakt

Wenn Sie Anregungen und Fragen haben, können Sie uns unter den untenstehenden Angaben kontaktieren. Wir freuen uns sehr, von Ihnen zu hören.

markofotolog [at] gmail.com

Amazon-Offenlegung

EarthNWorld.com ist Teilnehmer am Partnerprogramm von Amazon Services LLC, einem Affiliate-Werbeprogramm, das entwickelt wurde, um Websites die Möglichkeit zu geben, Werbegebühren durch Werbung und Verlinkung mit Amazon.com zu verdienen. Amazon, das Amazon-Logo, AmazonSupply und das AmazonSupply-Logo sind Marken von Amazon.com, Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen.

Nach oben